Handball WM Frauen Wetten & Quoten – Das Event 2019

Ein Handball Tor

Ein Handball TorGroßes Kino für Handballfans und Sportwettenbegeisterte bietet die 24. Handball WM der Frauen 2019. Die Internationale Handballföderation veranstaltet die Endrunde im Frauenhandball in der japanischen Präfektur Kumamoto. Am Eröffnungstag, dem 30. November, steigen alle teilnehmenden Mannschaften in das Turnier ein. Der Weg ins WM-Finale führt über zwei Gruppenphasen, in denen jeweils sechs Länder eine Gruppe bilden. Spannung ist garantiert, denn in den Gruppen treffen einige WM-Kandidaten direkt aufeinander. Das DHB-Team bekommt es unter anderem mit dem Titelverteidiger aus Frankreich und der dänischen Frauen-Handballnationalmannschaft zutun. Es folgt eine Übersicht der interessantesten Wetten und Fakten zur Handball-Weltmeisterschaft. Den Start macht aber ein beliebter und seriöser Online Buchmacher.

Vorteile
  • Vielseitiges Wettangebot
  • 888sport App vorhanden
  • Viele Promotionen
  • Spezieller Blog als Informationsmedium
Nachteile
  • Kundendienst ohne Live Chat
100€
200% bis 100€ auf die 1. Einzahlung & Mindestquote 1.5 Angebot gilt bis zu 60 Tagen nach der Anmeldung

Die besten Tippmöglichkeiten zum Turnier

Wer vom ersten Spieltag an mitfiebern möchte hat die Möglichkeit, eine Langzeitwette auf den Gesamtsieger zu platzieren. Es bietet sich an, nicht nur auf eine Nation zu setzen, da das WM-Turnier in Japan viele Unbekannte mit sich bringt. Da wäre die Zeitverschiebung, die Europäer und Mannschaften aus Südamerika sicherlich beeinflussen wird, sowie die ungewohnte Atmosphäre in den japanischen Sporthallen. Dazu kommt eine enge Terminplanung. Der Spielplan sieht vor, dass zwischen dem 1. Spieltag am 30. November bis zum Finale am 15. Dezember insgesamt 96 WM-Spiele ausgetragen werden. Es gibt also nur wenige Ruhetage, weshalb es eine gute Idee ist, fern der Siegwette auf den WM-Titel ebenfalls auf das Weiterkommen in der Vorrunde zu wetten. Hier gibt es lukrative Quoten und aussichtsreiche Kandidaten.

TeamQuote für den Turniersieg
Norwegen2,85
Frankreich3,50
Russland5
Niederlande13
Rumänien15
Dänemark17
Montenegro17

Des Weiteren lohnt es sich, über Wettkombinationen nachzudenken. Es gibt jede Menge Duelle in denen Außenseiter auf große Handball-Nationen treffen, wo sich die Quoten für Einzelwetten nicht wirklich rentieren. Wer geschickt kombiniert und gegen WM-Teilnehmer wie Afrikameister Angola, Australien, DR Kongo, Kuba und den Senegal tippt, kann die Wettmarge in die Höhe treiben. Was sich ebenfalls lohnt, sind Wetten auf die Toranzahl sowie Handicaps, auf diese Weise ist es möglich, die niedrigen Quoten der 3-Weg-Wetten zu maximieren.

Vorteile
  • Vielseitiges Wettangebot
  • 888sport App vorhanden
  • Viele Promotionen
  • Spezieller Blog als Informationsmedium
Nachteile
  • Kundendienst ohne Live Chat
100€
200% bis 100€ auf die 1. Einzahlung & Mindestquote 1.5 Angebot gilt bis zu 60 Tagen nach der Anmeldung

Interessanter Spielmodus zum Favoriten Tippen

Los geht’s mit vier Vorrundengruppen, in denen jeweils sechs Nationen gegeneinander spielen, bevor sich das Teilnehmerfeld halbiert. In der Hauptrunde bilden die ersten drei Teams der Gruppen A und B sowie C und D jeweils eine separate Gruppe. Der Clou, die Mannschaften nehmen die Punkte und das Torverhältnis aus den Begegnungen gegen die beiden ebenfalls für die nächste Runde qualifizierten Länder mit. Dadurch sind Ansetzungen, in denen es um nichts mehr geht, in der 1. Runde so gut wie ausgeschlossen. Diese für spannende Handballspiele und Wetten attraktive Konstellation hat die Gruppenauslosung perfekt hinbekommen.

In jeder 6er Gruppe sind mehrere Teams vertreten, die realistischen Ambitionen haben, die Handball-Weltmeisterschaft zu gewinnen. Die beiden Erstplatzierten der zweiten Turnierphase erhalten anschließend ein Ticket für das Halbfinale. Die Besonderheit der Handball WM Frauen 2019 ist jedoch, dass es nicht um den Weltmeistertitel geht, sondern auch um die Olympia-Teilnahme im kommenden Jahr. Dafür qualifizieren sich ausschließlich die ersten sieben Plätze des Turniers. Deshalb treten die dritten und vierten der 2. Runde nochmals gegeneinander an, um die Endplatzierung auszuspielen. An Spannung wird es also im Laufe der Handball WM der Frauen nicht mangeln. Bis zur letzten Partie sind alle Ergebnisse der Spiele relevant.

Die Gruppenspiele haben es in sich

Mit Ausnahme der deutschen Gruppe B dürfte es kaum Überraschungen geben. In Gruppe A sind die Niederlande und Norwegen haushohe Favoriten und im Grunde genommen geht es nur darum, wer es als Dritte Mannschaft für die Hauptrunde qualifiziert. Der Blick auf die Vorrundengruppen verrät, für Deutschland wird es richtig schwierig, die nächste Runde zu erreichen. Wie bereits erwähnt wartet der aktuelle Europa- und Weltmeister aus Frankreich. Die Equipe Tricolore hat den besten Kader und spielt mit der goldenen Generation von Weltklasse Handballerinnen und wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine wesentliche Rolle in Japan spielen. Mit Dänemark haben die DHB-Damen keine guten Erfahrungen gemacht und ebenso ist Brasilien ein ernstzunehmender Gegner, wenngleich die Stärke Brasiliens nicht unbedingt in den Quoten zu sehen ist.

TeamQuote für den Turniersieg
Frankreich1,45
Dänemark4,75
Deutschland11
Südkorea11
Brasilien15
Australien1001

Auf dem Papier ist Südkorea klar unterlegen, allerdings spricht das unbekannte Terrain für einen Vorteil asiatischer Mannschaften. Als amtierender Asienmeister ist die südkoreanische Frauen-Handballnationalmannschaft mit ein wenig Heimvorteil zumindest mit Außenseiterchancen ausgestattet. Gleiches gilt für das Frauenhandball-Team von Gastgeber Japan, wo die japanische Mannschaft hinter Russland und Schweden durchaus das Zeug hat, in die nächste Runde einzuziehen. Für Sportfreunde, die sich nicht ausschließlich auf Pre-Play Tipps konzentrieren, dürfte das WM-Angebot an Live Wetten große Freude bereiten. Deutsche Wettanbieter bieten zahlreiche Wettoptionen rund um die Top-Spiele an, so wird die Handball WM der Frauen noch ein Stück weit spannender.

Der Turniermodus sorgt für gute Wettmöglichkeiten

MFür Handballfans ist die Weltmeisterschaft der Höhepunkt des Jahres. Deutschland wird mit 17 Spielerinnen anreisen, dabei baut der niederländische Trainer Henk Groener auf Erfahrung und ausgesuchte Talente. Anführen wird das Team Kapitänin Kim Naidzinavicius, die mit über 100 Länderspielen vorangeht. Die Olympia-Qualifikation steht, wie beim Großteil der WM-Teilnehmer, im Vordergrund, was für eine enorme Brisanz in den japanischen Hallen sorgen wird – insbesondere, wenn es in der 2. Runde in einer ausgeglichenen Gruppe eng zur Sache geht. Entsprechend können sich Tippfreunde auf Bestquoten freuen und die Handball-WM mit einem extra Spannungskick genießen und dabei von diesen Buchmachern Gebrauch machen.

Sportwettenanbieter Footer Table

Bestes Bonusangebot
Screenshot Select.Bet Logo 173*62
100€ Bonus
BuchmacherHöheDetailsUmsatzZeitraumZur Website
150€100% auf die Einzahlung21x21 TageZum Anbieter
150€100% auf die 1. Einzahlung3x6 WochenZum Anbieter
100€100% auf die 1. Einzahlung12x21 TageZum Anbieter
100€100% auf die 1. EinzahlungZum Anbieter