Ist es möglich Paypal bei Unibet zu nutzen?

Bei Unibet merkt man schnell, dass es sich um einen Anbieter mit großer Auswahl an Wettmöglichkeiten handelt. Die Auswahl an Zahlungsmethoden ist jedoch ebenfalls relativ wichtig, geht es hier schließlich auch um Gebühren und Wartezeiten. Während man also natürlich auf Klassiker wie die Banküberweisung setzen kann, sind digitale Methoden aufgrund der schnellen Transaktionszeit wesentlich effizienter. Wie sieht es mit den Zahlungsmethoden der Plattform Unibet aus und was für elektronische Methoden stehen zur Verfügung?

Das kleine Unibet Logo Native App als auch HTML 5 Web App
Voller Funktionsumfang inklusive Livewetten
bis100€ bonus
Unibet Besuchen
Die Unibet Webseite auf einem Android Gerät

Verfügbare Zahlungsmethoden für die Einzahlung

Eingezahlt werden kann mit der Kreditkarte, genauer gesagt VISA, Maestro und MasterCard. Ansonsten kann mit den elektronischen Methoden Sofortüberweisung, Skrill, Neteller, Ukash und die reguläre Banküberweisung bezahlt werden. Wie sieht es allerdings mit zusätzlichen Kosten aus? Zahlt man mit der Kreditkarte ein, hat man mit einer Gebühr von 2,5 Prozent zu rechnen. Bei einer Einzahlung mit Ukash oder der Paysafecard hat man sogar eine zusätzliche Gebühr von 3 Prozent zu begleichen. Normalerweise sind die Auswahlmöglichkeiten bei der Auszahlung geringer, was hat man hier demnach für ein Angebot?

Die Auszahlung bei Unibet

Ab einer Summe von 15 Euro kann bei Unibet ausgezahlt werden. Möchte man einen kleineren Betrag auszahlen lassen, zahlt man eine zusätzliche Gebühr von 3 Euro. Es stehen die Auszahlungsmethoden Banküberweisung, Kreditkarte, Skrill und Neteller zur Verfügung. Mit welchen Wartezeiten ist dabei zu rechnen? Bei Skrill und Neteller erhält man sein Geld innerhalb von maximal 48 Stunden auf dem Konto. Zahlt man lieber mit der Banküberweisung oder der Kreditkarte aus, dauert es etwa 3 bis 10 Tage, bis die Transaktion abgeschlossen ist.

Ganz offensichtlich steht der Zahlungsdienst PayPal bei der Plattform Unibet nicht im Angebot. Woran kann das liegen? Vor allem liegt das daran, dass der Dienst generell nicht sehr populär im Wettsport ist. Prinzipiell versucht die Plattform zwar, neue Zahlmöglichkeiten zu implementieren. Dass PayPal bald in die Liste der Zahlmethoden bei Unibet aufgenommen wird, ist jedoch eher unwahrscheinlich.
Die Unibet Zahlungsmethoden

Die Zahlungsmethoden bei Unibet im Vergleich zu anderen Anbietern

Die Auswahl an Zahlungsmethoden bei Unibet ist für Wettsportanbieter relativ durchschnittlich. Positiv anzumerken ist die schnelle Bearbeitungszeit, schließlich erhält man das Geld bei einer Auszahlung mit Neteller und Skrill schon innerhalb von 48 Stunden. Die Gebühren bei der Einzahlung sind wahrscheinlich der einzige nennenswerte Negativpunkt bei Unibet. Schließlich zahlt man bei einer Einzahlung mit Ukash oder Paysafecard ganze 3 Prozent, bei einer Einzahlung via Kreditkarte sind es 2 Prozent. Das ist jedoch zum Teil verständlich, weil die Plattform mit zusätzlichen Kosten bei einer Einzahlung mit der Kreditkarte zu rechnen.

Notwendige Verifizierung

Nicht nur bei Unibet, sondern bei allen Plattformen mit Lizenz in einem EU-Land hat man sich jedoch vor der ersten Auszahlung erst einmal zu verifizieren. Das passiert mit der Begründung, dass man so besser Geldwäsche vermeidet. Für den Nutzer heißt das, dass man den eigenen Personalausweis einscannen lässt und einschickt. Das kann zum Beispiel der Reisepass sein. Dann hat man für etwa 24-48 Stunden zu warten, bis der Personalausweis bestätigt wurde.

Fazit

Ein kleines Unibet LogoZahlungsmethoden bei Unibet sind vor allem durch die schnelle Bearbeitungsdauer für den Nutzer vorteilhaft. Beachtet werden sollte, dass bei einer Einzahlung mit Kreditkarte, Paysafecard oder Ukash 2,5 bis 3 Prozent Gebühren zustande kommen. Unibet PayPal wird es voraussichtlich auch in nächster Zeit nicht im Programm der Seite geben.

Dafür ist positiv anzumerken, dass die Seite sowohl bei den Kreditkarten, als auch bei den elektronischen Methoden ein relativ großes Angebot bietet. Das betrifft besonders die Einzahlung. Bei der Auszahlung stehen jedoch auch Skrill, Neteller, Banküberweisung und mit der VISA Card eine Kreditkarte zur Verfügung. Mit einer Mindestauszahlungshöhe von nur 15 Euro kann Unibet bei der Aus- und Einzahlung deshalb insgesamt definitiv überzeugen.

Vorteile
  • Viele Sportwetten (mehr als 20.000 Einzelwetten täglich)
  • Kundensupport mit Live Chat
  • Unibet App verfügbar
  • Attraktive Plattform
Nachteile
  • Öffnungszeiten des Live Chats