Tipico Tipps – Wie man die Wettplattform am Schlausten nutzt

Fast jeder Wettbegeisterte kennt Tipico. Gerade deshalb sollte man die Plattform aber nicht unbedingt wie der Durchschnittsspieler nutzen – man möchte ja schließlich möglichst viel Spaß und Gewinn beim Spielen haben. Die Seite hat dabei eine große Auswahl an Spielen und unterschiedlich gute Quoten. Gleichzeitig bietet die Seite Willkommensboni, hin und wieder Einzahlungsboni und andere Aktionen. Wie man das alles zu seinem Vorteil nutzen kann, ist elementar, möchte man auf Tipico mehr gewinnen als der Durchschnitt.

Das kleine Tipico Logo Sehr hohe Benutzerfreundlichkeit am PC
Auch mobile lässt sich die Plattform leicht bedienen
bis100€ bonus
Tipico Besuchen
Ein Bild der Tipico App auf dem Android Smartphone

Die Quoten – Durchschnitt und Top-Spiele

Die Ausschüttung bei Tipico ist leicht unterdurchschnittlich – normalerweise kein gutes Zeichen. Das bedeutet, dass die Plattform weniger Geld wieder ausschüttet, als die durchschnittliche, deutsche Wettplattform. Das liegt vor allem an den Quoten bei einer Vielzahl von kleinen Spielen. Zum Beispiel sind das Regionalspiele, Matches in der zweiten und dritten Liga in Deutschland, Mitteleuropa und der ganzen Welt. Weil diese Spiele von nicht besonders vielen Wettern genutzt werden, liegen auch die Quoten etwas schlechter als sonst.

Anders sieht es bei klassischen Top-Spielen aus. Hier steht Tipico ganz offen mit anderen Plattformen wie Bet365 und Bet at Home in Konkurrenz. Die Quoten sind hier wesentlich höher, wenn nicht sogar überdurchschnittlich hoch. Es empfiehlt sich daher, wenn möglich auf wichtige Spiele zu setzen, weil hier die Quoten besser sind und so bei Gewinnen mehr kassiert werden kann.

Seltene Sportarten nutzen

Zugegeben ist Fußball doch oftmals ein sehr zufällig ablaufendes Spiel. Zehn Sekunden lang schlechte Verteidigung der Spieler in der Abwehr kann ein sonst von der Mannschaft gut gespieltes Match zunichte machen. Dann ein kassiertes Tor wieder auszubügeln ist oft einfacher gesagt als getan. Beim Wetten auf Fußball kommt es sehr oft zu Zufällen, die wider Erwarten das Spielgeschehen vollkommen verändern.

Es ist deshalb schwer, im Vorhinein zu bestimmen, welche Mannschaft das Spiel gewinnen wird. Setzt man auf die stärkere Mannschaft sind die Quoten schlechter – gleichzeitig kommt es häufig zu Missgeschicken und zahlreiche Faktoren, die nicht berücksichtigt werden können, sind häufig Grund für einen völlig anderen Ausgang des Matches. Deshalb sollte der Fokus nicht allein auf dem Massensport Fußball liegen.

Bei Randwettsportarten wie Snooker oder Dart ist das anders. Hier bestimmt zwar natürlich die Verfassung am Tag des Spiels selbstverständlich die Leistung, allerdings sind die Spieler besser einschätzbar als auf dem grünen Rasen. Oftmals sind aufgrund weniger Wissen über die Sportart seitens der Buchmacher die Quoten besser als gedacht. Man sollte deshalb in Erwägung ziehen, bei vorhandenem Wissen, auf Randsportarten wie Snooker, Pool, Dart, Boxen und andere weniger frequentierte Sportkategorien zu setzen.
Die Plattform des Buchmachers Tipico

Keine Ersteinzahlung mit Skrill oder NETELLER

Die Zahlungsmethoden Skrill und NETELLER sind beliebt. Sie sind leicht zu bedienen und funktionieren blitzschnell. Geld ist nach der Auszahlung innerhalb von 24 Stunden am Konto – bei fast allen Wettplattformen. Die Einzahlung funktioniert mit den elektronischen Zahlbörsen mit sofortiger Wirkung. Jedoch gibt es dabei einen eklatanten Nachteil: Bei einer Ersteinzahlung mit Skrill oder NETELLER ist man automatisch vom Einzahlungsbonus der Plattform ausgeschlossen.

Das klingt verwirrend, ist aber damit begründet, dass die zwei Zahlbörsen sicherheitstechnisch schwer zu überwachen sind. Nutzer könnten theoretisch neue Konten auf den Zahlbörsen aufmachen und sich wiederholt neu auf der Tipico-Plattform anmelden, um den Bonus doppelt zu kassieren. Für den Nutzer heißt das jedenfalls, dass die erste Einzahlung nach der Registrierung mit allen anderen Möglichkeiten aber keinesfalls mit NETELLER und Skrill eingezahlt werden sollte. Zur Auswahl stehen ansonsten die Sofortüberweisung, PayPal, Tipico Pay, PayBox (nur in Österreich) und die PaySafeCard.

Die Cash-Out Funktion nutzen

Was viele Gelegenheitsspieler nicht wissen ist, dass Tipico seit einigen Monaten die Cash-Out Funktion auf seiner Plattform anbietet. Dadurch können Spieler im Vorhinein eine Wette abbrechen und auszahlen lassen, bevor sie möglicherweise den ganzen Spielschein ruiniert oder komplett verloren ist. Dabei sollte man aber nicht aus Sorge vor einem Verlust abbrechen, wenn es nicht relativ eindeutig ist und es eine Art Tipico Vorhersage im eigenen Kopf gibt. Der Auszahlungsbetrag bei einer abgebrochenen Wette ist – ganz egal ob vier von fünf Wetten gewonnen wurden oder nicht – wesentlich geringer als bei einer gewonnenen Wette

Fazit

Das Logo der Tipico AppTipico ist eine Plattform, die man am besten nutzen kann, wenn man einige Tipico Tipps kennt und anwendet. Obwohl die Seite simpel aufgebaut ist, hat sie einige Kniffe und Tipico Tricks auf Lager. Etwa bei den Wettquoten, die unterschiedlich je nach Kategorie sind, was am besten ausgenutzt werden sollte.

Vorteile
  • Große Anzahl von Live Streams im Live Wetten Bereich
  • Tolle Webseite ohne überflüssige Einblendungen
  • Der Tipico Bonus ist recht großzügig
  • Tolles Angebot für Fußballwetten und viele Außenseiter
Nachteile
  • Gebühren bei der Auszahlung, wenn auch erst ab 3 Auszahlungen pro Woche (doch ein guter Tipper kann das schnell erreichen)