Each Way Wette für Pferderennen & Co.

Für Anfänger ist der Begriff Each Way Wette meist ein Grund, im Wettprogramm weiter zu scrollen, obwohl dies eine versteckte Perle unter den Sportwetten ist. In der Historie wurde diese besondere Tippvariante zuerst bei Pferderennen angewendet und gilt bis heute als die beliebteste Pferdewette auf dem Markt. Gute Buchmacher bieten diese Wettform für verschiedene Sportarten an und taktische Tippspieler setzen in der Mehrheit auf Each Way Wettstrategien. Das Erfolgsrezept basiert auf einer Wettkombination, die einen Gewinn, basierend auf unterschiedlichen Ausgängen, ermöglicht. Wie diese Sportwette in der Praxis funktioniert, darüber informiert Dich der folgende Wett-Ratgeber. Dabei startet dieser  ausführliche Ratgeber mit einer Liste verschiedener Buchmacher, bei denen Du die Each Way Wette problemlos platzieren kannst.

umfangreichesWettprogramm
hoheQuoten
sichereLizensierung
fairerBonus
kompetenterSupport
Logo für die Tabelle Select.bet
  • Toller Einzahlungsbonus
  • Viele Spezialwetten
  • Akzeptiert u.a. Paysafecars
  • Schnelle Zahlungen
Bonus100€
QuotenREGULIERUNGMobile App
ø97%Das Wappen CuracaosAndroid und iOS Logos in klein
AnbieterAngebotREGULIERUNGMobile AppBonusExpertenbewertungZur Website
  • Mehr als 30 Wettkategorien
  • Sehr gute Quoten
  • Cashout Funktion
  • Fußball & Tennis Live Streaming
  • Hohe Quoten
  • Große Wettauswahl
  • Schnelle Transaktionen
  • Viele Bonusaktionen
  • Sehr viele Live Wetten
  • Gutes mobile Angebot
  • Über 25 Sportarten
  • Ein Livechat ist verfügbar
  • Sehr viele Sportarten
  • Gute mobile Webseite

Die Funktionsweise von Each Way Wetten

Die Definition der Each Way Wette ist eigentlich recht simpel. Im Gegensatz zu herkömmlichen Wettarten besteht diese Tippoption aus zwei Teilen. Es wird auf einen Gewinner eine Wette platziert und ebenfalls auf eine Platzierung, die der Wettanbieter vorgibt. Die Erklärung ist also nicht wirklich kompliziert, hingegen ist die Anwendung recht komplex, da diese Doppelwette in diversen Sportarten zur Verfügung steht. Entsprechend unterscheiden sich die Voraussetzungen in der Praxis, schließlich hat jeder Sportmarkt seine Tücken.

Generell geht es jedoch immer darum, auf den Gewinner eines Events zu wetten, dafür gibt es eine Bestquote. Für die Platzposition fällt die Wettrendite geringer aus. Wichtig ist dabei zu beachten, dass der Wetteinsatz halbiert wird. Eine Hälfte wird auf den Sieg-Tipp gesetzt und die andere Hälfte auf die Platzwette. Treffen beide Vorhersagen zu, dann wird die Each Way Wette in vollem Umfang ausgezahlt. Liegt der Tippfreund mit der Sieges-Wette daneben, doch die Platzierung ist korrekt, dann wird ausschließlich der Gewinn der Platzwette gutgeschrieben.

Das exklusive Sonderangebot bei Betway Sports_2

Betway Sports ist ein guter Buchmacher für Each Way Wetten

Zur Veranschaulichung eignet sich ein Pferdewetten Beispiel am besten: Die Quote für ein Rennpferd beträgt 11,00. Darauf wird ein 10 Euro Einsatz platziert. Gleichermaßen beinhaltet die Each-Way-Wette einen Tipp auf die Platzierung unter den ersten drei Plätzen, worauf ebenfalls mit 10 Euro getippt wird. Am Ende landet das Pferd auf dem zweiten Rang, damit ist die Siegwette unglücklicherweise verloren – allerdings greift die Platzwette, für die es eine Gewinnmarge von 3,00 gibt. Der Bruttogewinn bringt dem Sporttipper eine Auszahlung in Höhe von 30 Euro. Nach Abzug des doppelten Wetteinsatzes für die beiden Tipps bleibt ein Gewinn von 10 Euro auf der Habenseite des Wettfreunds.

Warum diese außergewöhnliche Sportwette so beliebt ist, das wird deutlich, wenn das Pferd auf Platz eins die Ziellinie überquert hätte. In diesem Fall wären beide Vorhersagen aufgegangen und der Gesamtgewinn würde bei 140 Euro landen. Zusammenfassend bleibt festzuhalten, dass diese Art des Sportwettens so populär ist, da es möglich ist, für den Fall, dass der Sieg-Tipp keinen Erfolg bringt, mindestens durch den Gewinn aus dem Platz-Tipp, den Geldeinsatz nicht zu verlieren. In der Regel lässt sich sogar abhängig vom Wettangebot ein Profit erzielen.

Interessant zu wissen
Each Way Wetten eignen sich gut für Spieler, die eher „auf Nummer sicher“ gehen wollen und eventuell schon oft erlebt haben, wie schnell ein Spiel noch in eine ungünstige Richtung kippen kann, zum Beispiel durch ein Tor in der Nachspielzeit.

Anwendungsbeispiele für E/W-Wettmöglichkeiten

Ausgefallene Tricks gibt es im Übermaß für Each Way Wetten, wobei diese sich nach den unterschiedlichen Sportarten richten. Für eine Strategie im Rennsport, unabhängig, ob mit tierischen oder motorisierten Teilnehmern, gibt es kaum bessere Einsatzoptionen unter den Wettarten zu finden. In der Formel 1 duellieren sich meist nicht mehr als zwei oder drei Fahrer um den obersten Platz auf dem Podest. Selbst Überraschungen lassen sich bereits im Qualifying weitestgehend ausschließen. Grundsätzlich ist vor der Wettabgabe zu prüfen, wie der Rennfahrer bisher auf der Strecke abgeschnitten hat und wie das Wetter am Renntag sein wird, denn nicht jeder ist auf regennasser Fahrbahn imstande, die beste Leistung abzurufen.

Es besteht natürlich immer ein Restrisiko, dass es durch technische Probleme oder einen Fahrfehler zu einem Totalausfall kommt. In diesem Fall lohnt es sich, darüber nachzudenken, auf mehr als einen Rennteilnehmer eine Each Way Wette zu platzieren. Damit erhöht sich die Chance, mit einem korrekten Sieg-Tipp Wettverluste wegzustecken und landen alle auf qualifizierenden Plätzen, steigt die Wettrendite umso mehr an.

Eine gute Idee ist es zudem, auf Fußball-Ligen und Turniere zu tippen. Beim Tennis auf den Sieger des Turniers zu wetten, bringt die höchste Quote, doch verliert der Spieler das Finale, war alles umsonst, und der Einsatz ist verloren. Mit einer Tennis Each Way Wette genügt der Finaleinzug, um einen Gewinn zu verbuchen. Gleiches gilt für den Fußballmarkt, die Frage nach der deutschen Meisterschaft ist ja grundsätzlich ab Tabellenplatz zwei interessant, da die Pole Position über Jahre reserviert ist.

Umso höher sind die Quoten für einen Überraschungsmeister. Wer sich also auf Teams konzentriert, die zumindest die Qualität haben, die Platzwette zu gewinnen, sprich unter den ersten drei oder vier am Ende der Saison zu landen, hat gute Erfolgsaussichten. Gelingt am Ende der Sprung auf den ersten Platz am letzten Spieltag, dann sind Freude und Wettauszahlung umso größer. Das funktioniert ebenfalls ganz hervorragend bei großen Sportevents, wie einer Fußball-Weltmeisterschaft.

Betway Wettportal
  • Viele Live-Wetten in unterschiedlichen Sportarten
  • Für die erste Einzahlung gibt es einen Willkommensbonus
  • Tagesaktionen und spezielle Boni gibt es auch für Bestandskunden
  • Es gibt keine zeitlichen Vorgaben zur Umsetzung der Boni
Betway Wettportal
  • Die Bonus Staffelung ist an Länder gekoppelt
150€
100% auf die erste Einzahlung

Die Vorteile und Nachteile der Doppelwette

Nicht ohne Grund wurde die Each Way Wette im Pferdesport entwickelt. Einen hundertprozentigen Tipp auf den Gewinner gibt es schließlich nicht und mit der kombinierten Sieg/Platz Strategie, lässt sich das Wettrisiko minimieren. Dabei ist der offensichtliche Vorteil, dass der Tipper nicht gänzlich auf den Großgewinn verzichten muss. Schlussendlich bieten nur wenige Wettarten eine derartige Form der Absicherung zu vergleichsweise vertretbaren Kosten und Gewinnchancen. Letzten Endes ist es möglich, auf einen Sportler und eine Mannschaft zu wetten, die das Zeug haben zu gewinnen. Allerdings kann der Tipper seine Bedenken, dass es am Ende nicht reicht, zumindest teilweise durch zwei Tipps absichern.

Daraus resultiert zugleich der größte Nachteil beim strategischen Einsatz einer Each Way Wette. Geht die Prognose auf Sieg und Platzierung nicht auf, dann verliert der Wettspieler den doppelten Einsatz. Andererseits gibt es für eine Einzelwette auf den Sieger eine deutlich höhere Quote, wodurch ein kleinerer Wetteinsatz im Gewinnfall eine bessere Wettrendite einbringen würde. Das Verlustrisiko wäre ebenfalls überschaubar. Die Risikobewertung und das richtige Gespür für die Siegwahrscheinlichkeit sind also entscheidend für die Platzierung einer gewinnbringenden Each Way Wette.

Tippen mit kalkulierbarem Risiko

Wer die sichere Wettart im Wettprogramm sucht, wird bei einigen Buchmachern auf die Abkürzung E/W stoßen. Dabei handelt es sich um die klassische Each Way Wette, die zwar relativ sicher ist, man aber dennoch nicht um eine gründliche Analyse drum herum kommt. Es kommt auch vor, dass für bestimmte Events diese Wettmöglichkeit nicht angeboten wird. Trotzdem besteht die Option, mit zwei einzelnen Tipps auf den Sieger sowie mit einer Platzwette auf die Positionierung zu agieren. Die Each Way Wette bietet vor allem für strategische Wettfreunde und weniger entscheidungsfreudige Tipper eine absichernde Wettmöglichkeit. Selbst wenn eine Vorhersage nicht aufgeht, besteht stets die Chance, mit der weniger riskanten Platzwette einen Gewinn zu erzielen.

Sportwettenanbieter Footer Table

Bestes Bonusangebot
Screenshot Select.Bet Logo 173*62
100€ Bonus
BuchmacherHöheDetailsUmsatzZeitraumZur Website
150€100% auf die Einzahlung21x21 TageZum Anbieter
150€100% auf die 1. Einzahlung3x6 WochenZum Anbieter
100€100% auf die 1. Einzahlung12x21 TageZum Anbieter
100€100% auf die 1. EinzahlungZum Anbieter