Wo sind Sportwetten verboten?

Verschiedene Sportutensilien und ein Laptop

Verschiedene Sportutensilien und ein LaptopIn Deutschland sind Sportwetten legal und nicht mehr nur über den Staatsbuchmacher Oddset möglich. Gleichwohl der Grundtenor mancher Politiker ein anderer ist, und der GlüÄndStV immer noch viele Löcher aufweist, genießen europarechtskonforme Wettanbieter mit gültiger EU-Lizenz die Legitimität innerhalb des EU-Dienstleistungsverkehrs. Auf der anderen Seite: Mittlerweile sind in Deutschland Online Wetten und Wettbüros allgegenwärtig. Ob im Netz oder bei der wöchentlichen Sportschau, die Top-Buchmacher kennt jeder Sportfan. Vom Bundesligisten bis zum abgestürzten Traditionsverein in der Regionalliga, nahezu jeder Fußballverein pflegt eine Partnerschaft mit einem namhaften Wettanbieter. Wo sind Sportwetten verboten, das braucht sich in Deutschland kein Wettfreund mehr fragen, insofern beim Wettschein ausfüllen auf einen in Europa lizenzierten Anbieter geachtet wird.

Worauf ist bei der Wettanbieter Auswahl achtzugeben?

Selbst wenn augenscheinlich eine Sportwetten Lizenz aus Schleswig-Holstein einen Buchmacher seriös erscheinen lässt, so sind die von Malta aus agierenden Wettanbieter keinesfalls schlechter. Größtenteils lassen sich die Wettveranstalter von mehreren Regulierungsbehörden lizenzieren, um ihre Wettangebote in möglichst vielen Ländern bereitstellen zu können. Wenngleich die Wettprogramme sich nach Land unterscheiden können und nicht immer alle Wettarten gleich sind.

Beispielsweise wird im deutschen Nachbarland Österreich seit geraumer Zeit an einem Verbot für Live Wetten gearbeitet, und die ersten Angebote sind bereits entfernt worden. Gleichwohl hinter der Grenze auf deutschen Boden Livewetten problemlos möglich sind. Auch hier können österreichische Sportfreunde aufgrund der europäischen Dienstleistungsfreiheit auf die Angebote der mit EU-Lizenz ausgestatteten Wettportale zugreifen und bequem in Echtzeit Wetten platzieren.

Warum schafft Deutschland keine Transparenz für Wettangebote?

Die aktuelle Gesetzgebung in der Bundesrepublik beruft sich nach wie vor auf den längst in die Jahre gekommenen Glücksspielstaatsvertrag. Dieses konservative Schriftstück beißt sich in fast allen Punkten mit den umfassenden EU Richtlinien zur Regulierung und Lizenzierung von Online-Buchmachern. Während die meisten Mitgliedsstaaten der Wettbranche offen gegenüberstehen und mit transparenten Regelungen der europäischen Gesetzgebung nachkommen, setzt man in deutschen Regierungskreisen auf Hinhaltetaktik. Dabei haben die kleinsten Mitglieder des europäischen Wirtschaftsraumes eindrucksvoll bewiesen, wie man zum Schutz der Spieler eine Lizenzierungsbehörde aufbauen kann, die nach strengsten Kriterien ausschließlich seriöse Wettanbieter mit einer Konzession ausstattet.

In Deutschland hingegen ist die starke Lobby des staatlich regulierten Wettmonopols von Oddset omnipräsent. Die Regierung versucht gezielt unter der Verwendung des Suchpotenzials, einer einheitlichen Lösung zu entfliehen. Das Ganze geschieht zum Leidwesen deutscher Spieler, die keine Möglichkeit haben, mittels staatlicher Rechtsmittel ihren Spielerschutz durchzusetzen. Allerdings setzen in diesem Punkt die bekannten Lizenzgeber aus Malta, Gibraltar, Zypern und einigen anderen europäischen Staaten ein Ausrufezeichen. Hier kümmert man sich ausnahmslos und grenzübergreifend, um die Anliegen der Mitglieder, die Beanstandungen gegenüber den Lizenznehmern geltend machen möchten.

Seriöse Anbieter betreiben eigenes Geo-Blocking

Nicht nur Länder blockieren Webseiten mit Sportwettenangeboten, sondern auch die Wettveranstalter selbst. Die renommierten Wettanbieter streben zwar nach Globalisierung für ihre Plattformen, verfolgen dabei aber stets einen gesetztes konformen Weg. Weswegen es mit europaweiter Sportwettregulierung jedem Betreiber möglich ist, seine virtuelle Wettstube im Internet europaweit anzubieten. Trotz der medialen und politisch geschürten Rechtsunsicherheit in der Bundesrepublik gilt das höherrangige Europarecht und ebnet Sportwettenanbietern den Weg auf den deutschen Wettmarkt.

Die Top-Anbieter sorgen für maximale Sicherheit und agieren ausschließlich mit gültiger Lizenz. So gibt es namhafte skandinavische Buchmacher, die ihre Angebote bis nach Australien im Netz völlig legitim anbieten können. Wiederum sind diese Betreiber in anderen Ländern gesperrt, beispielsweise aufgrund einer Monopolstellung staatlicher Anbieter oder wegen eines allumfassenden nationalen Glücksspielverbotes.

Wie erkennt man einen seriösen Online-Wettanbieter?

Bevor es zur Anmeldung kommt und die erste Einzahlung zu leisten ist, sollten Tippspieler das Portal auf Seriosität, Sicherheit und Fairness prüfen. Auf diese Weise ist nicht nur ein faires Wettvergnügen gewährleistet, sondern man kann davon ausgehen, dass der Anbieter seine Angebote ausschließlich legal zur Verfügung stellt. Sollte in einem Land das Sportwetten verboten sein, blockieren seröse Buchmacher ihre Webseiten von selbst.

Ein Qualitätsmerkmal, was leicht zu erkennen ist, sind verschiedene Sicherheitszertifikate, Prüfsiegel und natürlich eine oder mehrere anerkannte Lizenzen, die frei zugänglich auf der Plattform angezeigt werden. Zur Kontrolle ist es möglich, die Homepage des Lizenzgebers aufzusuchen, um sich über die gültige Konzession zu informieren. Faire Bonus Bedingungen und ein deutschsprachiger Kundenservice sind gleichermaßen Kriterien bei einem gesetzeskonformen Wettbüro gelandet zu sein.

Fazit zum legalen Wetten mit gültiger Sportwettenkonzession

Wo sind Sportwetten (einfach klicken, um mehr darüber zu erfahren) verboten, darüber sollten sich Spieler informieren, die auf Reisen gehen und eventuell beim nächsten Strandurlaub nicht auf die Lieblings Buchmacher App verzichten möchten. Es gibt nach wie vor viele Länder rund um den Globus, die Wetten jeglicher Couleur gesetzlich verbieten. Andererseits sind bestimmte Wettanbieter in einzelnen Ländern aus den unterschiedlichsten Gründen blockiert. Ein Blick in die Statuten des Anbieters und Länderinformationen sorgen hier für den notwendigen Durchblick. Die folgenden Online-Anbieter mit Sportwetten Lizenzen haben eine große Wettauswahl mit großartigen Wettarten in ihrem Portfolio.

Bestes Bonusangebot
Betway Logo klein
250€
100% bis 150€ auf die 1. Einzahlung &
100% bis 100€ auf die 2. Einzahlung.
Buchmacher Höhe Details Umsatz Zeitraum Zur Website
100% 100% auf die 1. Einzahlung 5x 7 Tage Zum Wettanbieter
150€ 100% auf die 1. Einzahlung 3x 6 Wochen Zum Wettanbieter
100€ 100% auf die 1. Einzahlung 6x 60 Tagen Zum Wettanbieter
100€
Freiwette
Einzahlungsbonus 6x 30 Tage Zum Wettanbieter