Ironman World Championship im Oktober

Hier ist ein Wettlokal Reklameschild zu sehen

Hier ist ein Wettlokal Reklameschild zu sehenDie besten Amateure und Profi-Triathleten kämpfen im härtesten Wettkampf der Welt ab dem 12. Oktober auf der hawaiianischen Hauptinsel um den Ironman oft the year. Seit 1978 treffen sich jährlich die besten Sportler zum gemeinsamen Kräftemessen im Schwimmen, Radfahren und zum Marathon laufen. Der Wettstreit der durchtrainierten Athleten wird unter Frauen und Männern ausgetragen, die alle dieselben Disziplinen über die gleiche Distanz zu absolvieren haben. Der Wertung erfolgt getrennt nach weiblichen und männlichen Sportlern und auch der Massenstart erfolgt zeitversetzt. Die 41. Ironman Weltmeisterschaft im Triathlon wird nicht etwa über mehrere Tage absolviert, sondern hintereinander weg, ohne dass die ans körperliche Limit gehenden Ironman-Teilnehmer eine Pause erhalten.

Am Kailua Pier beginnt die große sportliche Herausforderung

Wer noch Fernsehbilder im Kopf hat, in denen sich die Besten im Massenstart versuchen, eine gute Position zu ergattern, diese Regel wurde abgeschafft. Beim Ironman World Championship wird ab 2019 in elf Staffeln gestartet, wobei hier die professionellen Athleten den Anfang machen. Am 12. Oktober geht es Ortszeit Hawaii kurz vor halb sieben morgens für die erste Gruppe männlicher Profis los, und zwar mit den Langstrecken im Schwimmen.

Auf die Herren folgen die professionellen Frauen unter anderem mit der deutschen Teilnehmerin Anne Haug, die sich über den Ironman Copenhagen einen Startplatz sichern konnte. Die weiteren Startgruppen folgen in Abständen von jeweils fünf Minuten. Die Änderung des Startrhythmus war längst überfällig, da auf der Rennstrecke zunehmend größere Gruppen den Wettkampffluss störten. Deshalb wird bereits bei der ersten Disziplin, dem Schwimmen, über eine Distanz von 3,86 Kilometer durch den Pazifik ein Zeitlimit verhängt.

Sämtliche Wettkampfteilnehmer, die es nicht schaffen, die Schwimmstrecke innerhalb von 2:20 Stunden zu bewältigen, für die ist der Ironman bereits nach dem Schwimmen im offenen Meer vorbei. Der Rekord liegt hier bei 46:29 Minuten, aufgestellt durch den deutschen Ironman Sibbersen im Jahr 2018. Ein umfangreiches Sportwettenangebot findest Du bei Betway Sports. Für eine Anmeldung erhältst Du einen attraktiven Wettbonus, mit dem Du die ersten Wetten ohne Risiko vornehmen kannst.

Betway Wettportal
  • Viele Live-Wetten in unterschiedlichen Sportarten
  • Für die erste Einzahlung gibt es einen Willkommensbonus
  • Tagesaktionen und spezielle Boni gibt es auch für Bestandskunden
  • Es gibt keine zeitlichen Vorgaben zur Umsetzung der Boni
Betway Wettportal
  • Die Bonus Staffelung ist an Länder gekoppelt
250€
100% bis 150€ auf die 1. Einzahlung & 100% bis 100€ auf die 2. Einzahlung.

Nach gut 2 Stunden Pazifik geht’s auf den Highway

Kaum aus dem Wasser der Bucht von Kailua-Kona gestiegen, müssen die Triathleten sich auf das Fahrrad schwingen und eine Rennstrecke von 180,2 Kilometer absolvieren. Zuerst geht es halbwegs geschmeidig los in Richtung Südzipfel der Insel, wo es den ersten Wendepunkt gibt. Im weiteren Verlauf führt die Strecke entlang der Kona- und Kohala-Küste, bevor es am letzten Wendepunkt den kompletten Weg zurückgeht.

Auf die Athleten warten zahlreiche Bergetappen, die am Ende knapp 1.500 Höhenmeter ergeben. Dabei ist unterwegs nicht, wie beim traditionellen Radfahren, Windschattenfahren erlaubt. Wer überholt, muss dies innerhalb von 20 Sekunden erledigen und der Hintermann muss zusehen, den Mindestabstand von 10 Metern zwischen zwei Fahrern wieder herzustellen.

Die Favoriten unter den Triathletinnen

Die Top-Favoritin unter den Athletinnen ist die Schweizerin Daniela Ryf, die 32-jährige konnte bereits viermal den Ironman Hawaii gewinnen – sie hat auch den Ironman 70.3 World Championship gewonnen und sich fest vorgenommen, die fünfte Ironman-Weltmeisterschaft in Folge zu gewinnen. Ihre größten Herausforderer sind wahrscheinlich die 26-jährige Britin Lucy Charles-Barclay, die von vorne angreifen wird sowie die deutsche Athletin Anne Haug.

Für die Triathletin aus Bayreuth ist es erst die zweite Teilnahme am Ironman World Championship. Im vergangenen Jahr wurde sie überraschend dritte und konnte beweisen, die beste Läuferin im Feld zu sein. Denn mit etwas mehr als 2:55 Stunden lief die Deutsche den schnellsten Marathon des Tages, und zugleich das siebtbeste jemals erzielte Laufergebnis bei den Ironman-Frauen.

In den Qualifikationsrennen zeigte sie bereits, dass sie an ihren Schwimm- und Fahrradzeiten gearbeitet hat, weshalb mit der Athletin Haug vor allem am Ende des Rennens über die Marathon-Distanz von 42,195 Kilometern zu rechnen sein dürfte.

Die Favoriten unter den Triathleten sprechen Deutsch

Patrick Lange aus Deutschland ist der absolute Top-Favorit nach zwei erfolgreichen Ironman Jahren, und als amtierender Champion wird er auch zum dritten Mal in Folge nach dem Titel greifen. Auch der Kölner Jan Frodeno – der Gewinner der Jahre 2015 und 2016 ist nach langer Verletzungspause wieder mit am Start und sollte in jedem Fall beim Wetten nicht unterschätzt werden. Ein weiterer Deutscher ist mit Sebastian Kienle dabei, der den Ironman 2014 gewinnen konnte.

Hinzu kommen die Briten unter der Führung von David McNamee, der in den letzten zwei Jahren den dritten Platz belegte, und das viel beachtete Debüt des zweimaligen Olympiasiegers Alistair Brownlee. Interessant ist allerdings der Fakt, dass gleich drei Deutsche im Starterfeld in den drei Teildisziplinen Bestzeiten in der Top-10 erzielen konnten und somit zu den Favoriten zählen.

Jan Sibbersen hält den Rekord im Schwimmen, Sebastian Kienle hat die neuntbeste Zeit im Radfahren inne, und Patrick Lange konnte sich in den vergangenen drei Jahren jeweils einen Platz unter den Rekordzeiten beim Laufen sichern und war der bisher schnellste Ironman aller Zeiten. In der folgenden Liste unserer Buchmacher Testreihe findest Du interessante Anbieter mit attraktiven Wettangeboten:

Bestes Bonusangebot
Betway Logo klein
250€
100% bis 150€ auf die 1. Einzahlung &
100% bis 100€ auf die 2. Einzahlung.
Buchmacher Höhe Details Umsatz Zeitraum Zur Website
100% 100% auf die 1. Einzahlung 5x 7 Tage Zum Wettanbieter
150€ 100% auf die 1. Einzahlung 3x 6 Wochen Zum Wettanbieter
100€ 100% auf die 1. Einzahlung 6x 60 Tagen Zum Wettanbieter
100€
Freiwette
Einzahlungsbonus 6x 30 Tage Zum Wettanbieter