ATP World Tour Finals 2019 Wetten und Quoten

Tenniswetten-1

Tenniswetten-1
Ab dem 10. November bittet die ATP-Masters-Series zum Showdown. Die acht besten Tennisspieler der aktuellen Weltrangliste werden im Rahmen der Nitto ATP Finals den Gesamtsieger des bedeutendsten Turniers des Jahres ermitteln. Gespielt wird allerdings nicht auf gepflegten englischen Rasen, sondern in der O2-Arena in London auf einem schnellen Hartplatz. Der amtierende Titelverteidiger, der unter Profis als ATP-Weltmeister gehandelt wird, ist der deutsche Ausnahmespieler Alexander Zverev. Der es schaffte die aktuelle Nummer zwei der Welt, Novak Đoković, in drei Sätzen im Finale zu schlagen. Allerdings ist Deutschlands bester Tennisspieler noch nicht zu 100 Prozent qualifiziert. Es folgen wichtige Infos zu den ATP Finals und Tipps zur Wettabgabe.

Eine kompakte Turnier-Übersicht zum Saisonfinale

Sobald alle acht teilnehmenden Spieler feststehen werden zwei Gruppen mit jeweils vier Teilnehmern ausgelost. Das ist im Grunde genommen, als Viertelfinale zu werten. Dabei spielt jeder gegen jeden in der Gruppenphase, entsprechend absolvieren die Profis drei Partien. Die am Ende auf den Plätzen eins und zwei befindlichen Spieler qualifizieren sich für das Halbfinale. Hier spielen die Zweitplatzierten gegen den jeweiligen Sieger der anderen Gruppe. Ebenfalls werden die ATP Finals im Doppel unter den Herren ausgespielt.

Es kommt diesbezüglich zu Überraschungen, wie die ATP World Tour Finals der letzten Tennissaison zeigten. In der Gruppe verlor Zverev in zwei Sätzen gegen Đoković und war klar unterlegen, allerdings konnte er das Endspiel dominieren und den inoffiziellen Tennis-WM-Titel gewinnen. Ein interessantes Wettprogramm rund um den Tennis-Tross der ATP Tour hat der Buchmacher Betway Sports im Angebot. Neue Wettfreunde profitieren zudem von einem lohnenswerten Willkommenspaket.

Betway Wettportal
  • Viele Live-Wetten in unterschiedlichen Sportarten
  • Für die erste Einzahlung gibt es einen Willkommensbonus
  • Tagesaktionen und spezielle Boni gibt es auch für Bestandskunden
  • Es gibt keine zeitlichen Vorgaben zur Umsetzung der Boni
Betway Wettportal
  • Die Bonus Staffelung ist an Länder gekoppelt
250€
100% bis 150€ auf die 1. Einzahlung & 100% bis 100€ auf die 2. Einzahlung.

Gibt es Favoriten für das ruhmreiche Hallenturnier?

Der aktuell zweite der ATP-Weltrangliste, Novak Đoković, gilt als Hartplatz Spezialist und ist der Top-Favorit auf den ATP-Titel. Trotzdem sollten Wettspieler für Turnierwetten die Final-Niederlage gegen den deutschen Zverev im letzten Jahr auf dem Schirm haben. Ein weiterer Kandidat ist Spaniens Superstar Rafael Nadal. Als US Open Sieger und Nummer 1 in der Weltrangliste sollten Tippspieler den 33-Jährigen unbedingt in die Wettplanung mit einbeziehen. Es kommt natürlich auch auf die Gruppengegner an, wie sich die Chancen in Richtung Finale verteilen.

Wer sich bereits im Rahmen der drei Gruppenspiele auspowern muss, dem fehlen unter Umständen nach einer langen und vor allem kräftezehrenden Saison die letzten Körner, um sich im Endspiel durchzusetzen. Hier haben junge Athleten, wie der Österreicher Dominic Thiem und der 21-jährige Grieche Stefanos Tsitsipas, gewisse Vorteile. Aus diesem Grund sind Roger Federer auf seiner Abschiedstour im Alter von 38 Jahren auch nur bedingt Chancen auf den Turniersieg anzurechnen.

Ein Blick auf den Geheimfavoriten aus Russland

Der junge Russe Daniil Sergejewitsch Medwedew mit seinen 23 Jahren und einem überragenden dritten Platz in der Weltspitze kann durchaus für eine Überraschung sorgen. Schließlich konnte er sich in zahlreichen ATP Turnieren behaupten und einige Stars in der laufenden Saison besiegen. Zuletzt versetzte er im Rahmen der Shanghai Masters dem deutschen Titelverteidiger der ATP Finals eine Niederlage im Endspiel. Aus diesem Grund muss der einzige deutsche Kandidat immer noch um die Qualifikation bangen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt für Tenniswetten, auf den mehr oder weniger unbekannten russischen Tennisspieler, ist, dass er in seiner noch jungen Profikarriere ausnahmslos auf dem Hartcourt Turniere gewonnen hat. Bei den Kanada ATP Masters 1000 in Montreal, unterlag er dem Weltranglisten führenden Rafael Nadal im August in zwei Sätzen. Im September gelang ihm sogar der Finaleinzug im US Open Grand Slam Turnier, wo es erneut gegen die Nummer eins der Tennis-Welt ging.

In einem packenden Finale lieferten sich die beiden Akteure über fünf Sätze buchstäblich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, das der Spanier am Ende nur knapp für sich entscheiden konnte. Die Wette auf den ATP World Tour Finals Sieger Daniil Medwedew bringt knapp das Fünffache des Wetteinsatzes. Wer über Betway tippt, hat sogar ein Drittel des Gewinns sicher, sollte der Spieler das Finale erreichen.

Wer kämpft noch um die Teilnahme?

Gute Chancen auf die Titelverteidigung hat Alexander Zverev, der derzeit auf Rang sechs der ATP-Liste geführt wird. Dahinter folgen Stefanos Tsitsipas aus Griechenland und der Japaner Kei Nishikori. Im Rahmen der ATP Series Swiss Indoors in Basel und Erste Bank Open in Wien werden noch Weltranglistenpunkte vergeben. Auch die BNP Paribas Masters in Paris und Next Gen ATP Finals in Mailand bieten Spielern, wie Karen Khachanov, Roberto Bautista-Agut und dem Italiener Matteo Berrettini, die Gelegenheit die letzten Punkte für die Quali zu sammeln. Eine gute Auswahl an Tennis-Wetten und Bonusangeboten gibt es in der Liste unserer Testsieger:

Bestes Bonusangebot
Betway Logo klein
250€ abholen
Buchmacher Höhe Details Umsatz Zeitraum Zur Website
150€ 100% auf die 1. Einzahlung 3x 6 Wochen Zum Wettanbieter
100€ 100% auf die 1. Einzahlung 12x 21 Tage Zum Wettanbieter
100€ 100% auf die 1. Einzahlung Zum Wettanbieter
150€ 100% auf die 1. Einzahlung 5x 100 Tages Zum Wettanbieter