Sportwetten in Deutschland – Hier wetten die Deutschen

Das Banner der WebseiteSportwetten sind hierzulande seit ca. 15 Jahren populär. Vor allem der Anbieter Oddset fällt Sportwetten Fans ein, wenn sie an die Anfänge der Branche in Deutschland denken. Wetten auf Partien wurden oft in Lotto Annahmestellen platziert. Das war zwar ziemlich praktisch, aber ein wirkliches Sportwetten Erlebnis wollte so nicht aufkommen. Das änderte sich erst mit der Öffnung des Marktes, als plötzlich zahlreiche ausländische Anbieter auf den Markt kamen und in vielen Straßenzügen Wettbüros eröffneten. Anfangs wurden sie misstrauisch beäugt, denn ihr Publikum bestand häufig aus älteren Männern, die sich zwischen Großbildschirmen, Kaffeebechern und Wettprogrammen angeregt über Fußball unterhielten. Dennoch konnten sich diese Wettlokale behaupten und heutzutage gibt es digitale Buchmacher, die einen hervorragenden Service und tolle Bonusaktionen anbieten und diese Anbieter werden in der folgenden Tabelle dargestellt.

Ein Icon für den Bereich Sport mit einem Tennisschläger
UmfangreichesWettprogramm
Ein Icon mit einem Prozentsatz
HoheQuoten
Das dritte Icon für den Bereich Sport
SichereLizensierung
Ein weiteres Icon für den Bereich Sport
FairerBonus
Ein Icon für den Bereich Sport
KompetenterSupport

Das Logo von Betway in zwei Farben
Betway: Bester Buchmacher im Test
  • Hervorragendes Angebot in Breite und Tiefe
  • Stabile Quoten werden angeboten
  • Viele Live-Wetten in unterschiedlichen Sportarten
  • Tagesaktionen und spezielle Boni für Bestandskunden
Ein kleines Logo der MGA Android und iOS Logos in klein ø96% bis250€
REGULIERUNG Mobile App Quoten Bonus
Ein Bild der Betway Webseite
Anbieter Angebot REGULIERUNG Mobile App Bonus Expertenbewertung Zur Website
  • Cashout Funktion
  • Fußball & Tennis Live Streaming
  • Hohe Quoten
  • Große Wettauswahl
  • Schnelle Transaktionen
  • Viele Bonusaktionen
  • Sehr viele Live Wetten
  • Gutes mobile Angebot
  • Großes Angebot mit mehr als 25 Sportarten
  • Ein Livechat ist verfügbar
  • Sehr viele Sportarten
  • Paypal kann genutzt werden
  • Erfahrener Buchmacher
  • Hohes Quotenniveau
  • Interessante Sonderwetten
  • Schneller Kundenservice
  • Viele Sonderaktionen
  • Sehr viele Sportarten

Aber nun zurück zu den Wettbüros. Die Wettbüros konnten sich letztlich durchsetzen, was sicherlich auch daran lag, dass sie teilweise Ableger von großen Firmen, wie zum Beispiel Tipico, waren. Mit der Zeit eröffneten immer weniger Wettbüros, stattdessen wuchs ihr Marktanteil im Internet. Nicht ohne Grund wie sich herausstellen sollte. Natürlich bringen Online Wetten beziehungsweise mobile Wetten auch Vorteile mit sich. Online Wetten funktionieren unabhängig von der Tageszeit, da Internetseiten keine Öffnungszeiten haben.

Durch die mobilen Wetten können Spieler Wetten unabhängig vom Ort platzieren, da der Zugang zum Lieblingswettanbieter dank Smartphones und dem mobilen Netz permanent möglich ist. Das Angebot der Sportwettenanbieter ist in der Regel deutlich besser aufgestellt und das sowohl in der Breite als auch in der Tiefe. Zudem erhalten Nutzer im Internet bessere Quoten und einen besseren Quotenschlüssel als bei den lokalen Wettbüros. Zusätzlich punkten die Online Buchmacher durch Boni und Sonderaktionen, die immer wieder für Neu- und Bestandskunden ausgeschüttet werden. Diese Maßnahmen müssen natürlich kommuniziert werden, ansonsten würden sie überhaupt nicht oder nur unzureichend bekannt werden. Diese Maßnahmen spiegeln sich auch in den Werbeausgaben wieder.

Abbildung der gestiegenen Werbeausgaben

Grundsätzlich erfüllen aber alle Varianten ihren Zweck und so gibt es sowohl Vorteile als auch Nachteile. Wichtig ist, dass der Spieler seine Wünsche sowie Bedürfnisse im Blick behält und auf Basis dessen einen favorisierten Anbieter auswählt. Außerdem spricht nichts gegen die Nutzung von beiden Varianten. Dabei sollten Spielefans generell aber Vorsicht walten lassen und ihr Spielverhalten im Auge behalten.

Die Situation in diesem Land

Die rechtliche Lage ist hierzulande bis heute sehr verworren, da der deutsche Staat ein Glücksspielmonopol angestrebt hat, welches aber nie wirklich durchzusetzen war. Im Jahr 1999 wurde der Sportwettenanbieter Oddset gegründet und die Oddset Kombiwette wurde geboren. Oddset ist der einzige Sportwettenanbieter auf dem Markt, der mit dem Lotteriemonopol koexistiert. Durch die Revolution des Internets sind allerdings immer mehr Online Buchmacher aus dem Ausland auf den deutschen Markt geströmt. Diese neuen Buchmacher konnten durch ein Wettangebot punkten, welches um Welten besser war, als das Wettangebot von Oddset.

Deshalb ist der Umsatz dieser Sportwetten Anbieter in Deutschland relativ schnell gestiegen und die online Wettbüros im Bereich des Sports haben Oddset weit hinter sich gelassen. Im Jahr 2006 hat der deutsche Staat ein Gesetz erlassen, welches Online Wetten untersagt und Oddset als einzigen Offline-Sportwetten-Anbieter legitimiert. Dieses Gesetz wurde aber vom Europäischen Gerichtshof torpediert, da dies gegen die EU-Richtlinien verstößt. Außerdem haben sich die Online Buchmacher im Recht gesehen, da all diese Buchmacher über eine gültige europäische Lizenz verfügen.

Das änderte sich erst im Jahr 2012. Damals öffnete sich der deutsche Staat ein wenig und verteilte 20 Lizenzen für Sportwetten Anbieter. Darunter befinden sich unter anderem die Unternehmen Ladbrokes und der Anbieter Bet3000 und obwohl es nur 20 Lizenzen gab, hinderte das andere Buchmacher nicht, ebenfalls auch zu eröffnen.

Die drei Buchmacher 888Sport, Bet3000 und 22Bet

Die Plattformen von 888Sport, Bet3000 & 22Bet

Auch im Jahr 2017 ist die rechtliche Lage noch nicht völlig geklärt. Allerdings erhebt der deutsche Staat Steuern auf Sportwetten und profitiert somit von diesen. Aus diesem Grund können Sportwetten fast als rechtens und legal angesehen werden. Das Bundesland Schleswig-Holstein hat sich für eine andere Lösung entschieden. Glücksspiel ist in Deutschland Ländersache. Das heißt, dass jedes Bundesland eigene Gesetze und Regelungen verabschieden kann. Schleswig-Holstein hat eine komplette Öffnung des Marktes angestrebt. Die sogenannten Schleswig-Holstein Lizenzen sind bis zum Jahr 2018 gültig und bieten bessere Konditionen für alle Seiten.

Die Steuerabgabe fällt deutlich geringer aus und beläuft sich auf 20% des Nettogewinns. Dies bringt den Unternehmen zusätzliche Planungssicherheit. Die Regierung, die diese Gesetze und Regelungen auf den richtigen Weg gebracht hat, ist allerdings mittlerweile abgelöst. Da die Schleswig-Holstein Lizenzen aber nur noch bis zum Jahr 2018 gültig sind, ist noch nicht abzusehen, ob dieses Modell in Zukunft noch weiter stattfinden wird. Allgemein sind die europäischen und großbritannischen sowie die deutschen Glücksspiellizenzen besonders sicher und seriös, da diese Lizenzen nur unter strengen Auflagen vergeben werden. Häufig stammen die Lizenzen aus Ländern wie zum Beispiel Malta und Gibraltar. Im Jahr 2019 scheint es endlich einen Durchbruch zu geben. Die Sportwetten Fans dürfen nun beruhigt sein. Es wird neue Lizenzen geben, die für zumindest 1,5 Jahre gelten.

Die Bonusangebote

Boni fungieren in der Sportwetten Branche hauptsächlich zur Neukundengewinnung und Bestandskunden Haltung. Der beliebte Ersteinzahlungsbonus tritt dabei am häufigsten auf und ist im Sortiment von fast allen Buchmachern vertreten. Außerdem ist der Ersteinzahlungsbonus einer der attraktivsten Sonderangebote. Grundvoraussetzung für diesen Bonus ist eine Registrierung und Anmeldung bei einem Sportwetten Anbieter. Anschließend müssen Spieler eine Einzahlung tätigen. Damit sind die Grundvoraussetzungen erfüllt. In der Regel erhalten Spieler einen Bonus von 50% bis 100% auf die erste Einzahlung.

Einige Spieler denken, dass es die Bonusangebote nur für neu angemeldete Spieler gibt. Was auch nicht wundert, denn oft wird ein Willkommensbonus angeboten oder es gibt ein Neukundenangebot. Dass die Buchmacher aber oft neue Aktionen, zum Beispiel zu großen Turnieren anbieten, ist vielen Spielern nicht bewusst.

Ein weiteres Icon für den Bereich Sport
Interessant zu wissen
Es gibt beinah täglich neue Bonusangebote und Spieler werden wahrscheinlich große Mühe haben den Überblick zu behalten. Darum sollten Sie des Öfteren bei Anbieter.org vorbei schauen. Hier finden sie stets die besten und neuesten Bonusangebote.

Mobile Angebote – Apps & mobile Webseiten

Mobile Wetten haben den Sportwetten Deutschland Markt revolutioniert. Ein wichtiger Schritt war der Ausbau des mobilen Netzes und die umfangreiche Herstellung von Smartphones. Außerdem sind die Preise für Smartphones und das mobile Netz in den letzten Jahren stark gesunken und mittlerweile für jeden erschwinglich. Der große Vorteil von mobilen Wetten ist, dass Wetten nun unabhängig vom Ort abgegeben werden können. Dies war der nächste logische Schritt, nachdem das Internet Wetten unabhängig von der Uhrzeit ermöglicht hat. Mobile Wetten können dank der Digitalisierung mittlerweile über mobile Webseiten und native Apps platziert werden und ermöglichen eine fortwährende Flexibilität. Wohl alle großen Sportwettenanbieter stellen mobile Angebote zur Verfügung.

Grundsätzlich gibt es zwei Varianten für mobile Wetten. Zum einen die sogenannten nativen Apps, welche von Grund auf neu programmiert werden und optimiert für die Bedienung via mobilem Endgerät sind und zum anderen existieren mobile Webseiten. Die mobilen Webseiten liefern eine optimierte Darstellung für mobile Endgeräte direkt über den Smartphone-/Tablet-Browser. In der Regel werden native Apps für Android und iOS Geräte angeboten. Blackberry und Windows User finden zwar vereinzelt native Apps, jedoch nur sehr selten. Diese beiden Verbrauchergruppen sind meistens auf die mobilen Webseiten angewiesen.

Die Apps sind normalerweise in den jeweiligen App Stores vorhanden oder können direkt von der Webseite des Anbieters heruntergeladen werden. Für mobile Webseiten ist kein Download notwendig. Die Internetseite des Sportwettenanbieters muss lediglich über den Smartphone-Browser geöffnet werden. Im Regelfall erkennt die Webseite das mobile Endgerät von selbst und leitet den Nutzer direkt auf die optimiert mobile Webseite weiter. Außerdem gibt es bei vielen Buchmachern einen gesonderten Bonus für die Benutzung der Apps oder andere Sonderleistungen. Grundsätzlich sind beide Varianten zu empfehlen und die Entscheidung ist jedem Spieler selbst überlassen.

Vorteile
  • Moderner Sportwetten Anbieter mit tollen Features
  • Großes Angebot mit mehr als 25 Sportarten
  • Auch unbekannte Sportarten werden angeboten
  • Ein Livechat ist verfügbar
Nachteile
  • Paypal kann nicht genutzt werden
100€
100% bis 100€ auf die Einzahlung.

Welche Zahlungsmethoden werden von den Buchmachern akzeptiert?

Die online Buchmacher offerieren normalerweise eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten. So auch 888Sport, wie die folgende Tabelle beweist. Sie zeigt auch wie hoch der minimale Einzahlungsbetrag ist, den ein Spieler zu zahlen hat. Die Anzahl der Einzahlungsmethoden ist allerdings größer als die der Auszahlungsmöglichkeiten. Zum Angebot der Einzahlungen gehören unter anderem die Banküberweisung, Kreditkarte, E-Wallet, Sofortüberweisung und Paysafecard. Die Auszahlungsmethode muss der Einzahlungsmethode entsprechen. Dies gilt aber nur, wenn die Einzahlungsmethode auch als Auszahlungsmethode geeignet ist. Zur Verfügung stehen die Banküberweisung, Kreditkarte und PayPal.

Methode Einzahlungsbetrag
Hier kann man ein kleines VISA Logo sehen 10€
Hier sieht man das kleine Mastercard Logo 10€
Dieses Bild zeigt das Skrill Logo 10€
Das kleine Neteller Logo in 100x30 10€
Das Sofortüberweisung Logo 10€

Einzahlungen können unter Umständen Gebühren verursachen. Dies ist aber eher die Ausnahme als die Regel. Die größten Unterschiede zwischen den Anbietern für Einzahlungen liegen in der Dauer, die das Geld vom Konto des Spielers auf das Wettkonto benötigt. Zu den eher langsamen Methoden gehört die Banküberweisung, jedoch kann so gut wie jeder Spieler diese Variante nutzen. Die Kreditkarte ist auch ein eher traditionelles Zahlungsmittel. Die Dauer ist jedoch im Gegensatz zur Banküberweisung deutlich geringer. Ein Vorteil den PayPal, Paysafecard und Sofortüberweisung gegenüber den klassischen Zahlungsmitteln gemeinsam haben ist, dass keine sensiblen Daten geteilt werden.

Die Auszahlungen unterliegen einer besonderen Regelung. Die Anbieter erlauben in der Regel nur eine bestimmte Anzahl an Auszahlungen in einem zeitlichen Intervall. Wird die Anzahl überschritten, fallen Gebühren an. Die Banküberweisung ist im Moment das beliebteste Auszahlungsmittel, da das Geld direkt auf dem Bestimmungsort, dem eigenen Konto, ankommt. PayPal ist eine weitere Auszahlungsmöglichkeit und fungiert zugleich als schnellste Variante. Die Auszahlung via Kreditkarte ist nur bedingt möglich.

Was macht ein gutes Angebot aus?

Allgemein gibt es drei verschiedene Hauptgruppen, die in keinem guten Wettangebot fehlen dürfen. Die wichtigste Sportart in Europa ist sicherlich der Fußball, da keine andere Sportart die Massen so begeistert. Gerade die Welt- und Europameisterschaften sowie die Champions League liefern massenweise Neukunden. Neben dem Fußball gehören Basketball, Tennis und Handball zu den großen europäischen Sportarten. Das Angebot muss eine notwendige Quantität und eine ausreichende Qualität aufweisen.

Des Weiteren gehören Randsportarten beziehungsweise länderspezifische Sportarten zum Wettangebot. Darunter fallen unter anderem Volleyball, Eishockey und Radrennsport. Länderspezifische Sportarten sind Sportarten, die besonderen Anklang in einem Land finden, aber in anderen Ländern nur wenig bis gar nicht beliebt sind, falls diese Sportarten überhaupt bekannt sind. Wie viele Sportarten überhaupt angeboten werden, können sie der folgenden Grafik entnehmen.

Eine Übersicht über die verschiedenen angeboten Sportarten_1

Dazu gehört in Deutschland sicherlich die Sportart Curling. Das Wettangebot sollte natürlich eine vernünftige Breite und eine ordentliche Tiefe liefern, wie es zum Beispiel bei Betway der Fall ist. Die letzte Gruppe ist noch eine recht neue Erscheinung, die aber immer beliebter wird. Der Oberbegriff nennt sich eSport, was so viel wie elektronischer Sport heißt. Zu den beliebtesten Sportarten in diesem Bereich gehören League of Legends, Dota und Counter Strike. Wird also 100 Euro auf das Wettkonto eingezahlt und erhält der Spieler einen 100% Bonus, bekommt der Spieler letztendlich 100 weitere Euro auf sein Wettkonto gutgeschrieben. Die meisten Anbieter limitieren den Bonus in der Höhe. Die Spanne liegt meist zwischen 50 Euro und 300 Euro. Diese Boni können gerade für Anfänger hilfreich sein, um Spielerfahrung zu sammeln und erste Gehversuche zu wagen.

Eine Auszahlung des Bonus, zum Beispiel via Paypal, ist erst dann möglich, wenn die Bonusbedingungen erfüllt sind. Die Bonusbedingungen bestehen in der Regel bei allen Anbietern aus den gleichen Faktoren und unterscheiden sich nicht großartig voneinander. Nur die Parameter der Faktoren sind von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Ein Faktor ist der zeitliche Rahmen, in dem der Bonus freigespielt werden muss. Wird die Zeitspanne nicht eingehalten, verfällt der Bonus!

Außerdem gibt es immer eine Mindestquote, die gespielt werden muss. Diese darf zwar überschritten, aber nicht unterschritten werden. Die anspruchsvollste Bedingung ist die Umsetzung des Bonus. Dabei muss der Bonus meistens 2- bis 48-mal umgesetzt werden. Generell gilt: Je höher der Bonus, desto schwieriger die Bonusbedingungen und somit das Freispielen des Bonus. Bei der Wahl des Anbieters beziehungsweise des Bonus sollten beide Faktoren, sowohl Bonusbedingung, als auch Bonushöhe, eine Rolle spielen.

Sportwetten erfreuen sich in Deutschland weiter steigender Beliebtheit

Sowohl die mobilen Wetten als auch die Online Wette sind allesamt gute Varianten, um Wetten zu platzieren. Die beliebten mobilen Wetten können mit zwei verschiedenen Methoden abgewickelt werden. Zum einen mit Hilfe von nativen Apps und zum anderen mit mobilen Webseiten. Auch hierbei besteht natürlich eine freie Auswahl. Beide Varianten funktionieren tadellos und sollten situationsbedingt oder den Bedürfnissen nach angewendet werden. Die rechtliche Lage ist zwar noch nicht vollumfänglich geklärt und es besteht zwar immer noch eine sogenannte Grauzone, jedoch sollte keine Sorge bestehen, da Sportwetten (sehen Sie hier ihr Angebot https://www.anbieter.org/sportwettenanbieter/) versteuert werden müssen und somit der Staat auch von den Wetten profitiert.

Der Bonus, die Zahlungsmöglichkeiten und die Quote sind alles Indikatoren für einen guten Wettanbieter. Generell unterscheiden sich die Boni meistens nur in der Höhe und in den Anforderungen. Die Bonusbedingungen sind oft die Gleichen und verfügen nur über unterschiedliche Parameter. Die Bedingungen befinden sich in den AGB der Buchmacher. Zahlungsmöglichkeiten sind in der Regel zahlreich vorhanden und jeder sollte eine passende Variante im Sortiment der Anbieter finden. Die Quote dient zur Versinnbildlichung der Wahrscheinlichkeiten und anhand dieser können zusätzlich Netto- und Bruttogewinn berechnet werden. Spieler sollten aber auch die nützlichen Informationen bezüglich Statistiken und Formschwankungen mit in ihre Entscheidung einbeziehen, um ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

Bestes Bonusangebot
Betway Logo klein
250€ abholen
Buchmacher Höhe Details Umsatz Zeitraum Zur Website
150€ 100% auf die 1. Einzahlung 3x 6 Wochen Zum Wettanbieter
100€ 100% auf die 1. Einzahlung 12x 21 Tage Zum Wettanbieter
100€ 100% auf die 1. Einzahlung Zum Wettanbieter
150€ 100% auf die 1. Einzahlung 5x 100 Tages Zum Wettanbieter