Den Slot Eye of Horus kostenlos online spielen

Das Logo des Spiels Eye of Horus

Mit dem Online-Spielautomaten Eye of Horus begibt man sich auf eine kleine Reise in die ägyptische Kultur. Das Spiel kommt vom Software-Hersteller Merkur und ist wohl einer der erfolgreichsten Slots überhaupt. Das Game kann man kostenlos spielen und ganz ohne Anmeldung. Eye of Horus ist ein typischer Glücksspielautomat mit drei Symbolreihen, fünf Walzen und zehn Gewinnlinien und erfordert keiner großen Erklärung. Die Spiellinien sind nicht fixiert, man kann eine beliebige Anzahl an Linien aktivieren (bis zu zehn). Auch die Einsatzgrößen können selbstständig gewählt werden. Das Spiel verfügt über verschiedene Funktionen, unter anderem die Gambling-Funktion, mit welcher man sein Glück auf die Probe stellen kann, das Autospiel und zusätzliche Wild- und Scatter-Symbole, die das Spiel so einzigartig machen. Ein kleines Extra: Eye of Horus gibt es auch in einer mit Smartphones und Tablets kompatiblen mobilen Version, mit welcher man auch außer Haus zocken kann. Echt praktisch!

Wie funktioniert der Eye of Horus Slot?

Das Spielfeld ist klar strukturiert, im unteren Bereich findet man drei Felder mit seinem Guthaben, dem Einsatz und dem Gewinn. Eye of Horus bietet zunächst die Funktion, Gewinnlinien zu aktivieren, und zwar zwischen einer bis zehn. Man hat somit nicht die Möglichkeit, den gesamten Einsatz zu wählen, sondern muss einen Liniensatz zwischen 1 Cent und 2 Euro festlegen. Hierbei gilt: Je mehr Geld man setzt, desto höher können auch die Gewinne ausfallen. Die Gewinnlinien verlaufen standardgemäß von links nach rechts. Die Buchstaben-Symbole sind für die kleinen Gewinne zuständig, wie bei den meisten anderen Slots auch. Hat man fünf von einem dieser Symbole auf einer Linie, kann man das 100-fache seines Einsatzes gewinnen.

Screenshot des Eye of Horus Slotspiels

  • Skarabäus, Fächer, Kreuz, Hund und Falke: Die Symbole aus dem alten Ägypten machen die mittleren Gewinne aus und zahlen je nach Wertigkeit den Einsatz bis zum 400-fachen aus.
  • Das Horusauge, welches im alten Ägypten als Schutzsymbol galt, ist hier das Symbol mit den höchsten Gewinnen. Hat man fünf davon auf einer Linie, erhält man 500 Mal seinen Einsatz zurück.
  • Die Pyramide ist das Scatter-Symbol.
  • Der Gott Horus ist das Wild-Symbol.

Über den Autostart aktiviert man die Walzen und den nachfolgenden automatisierten Spielablauf. Bleibt man im Autostart-Modus, wird so lange gespielt, bis das Guthaben aufgebraucht ist. Indem man den Button erneut drückt, kann man den Autostart wieder deaktivieren.

Scatter- und Wild-Symbole: Pyramiden und Gott Horus erhöhen die Gewinnchancen

Hat man drei Pyramiden auf der Spielfläche gesammelt, kommt man in die Freispielrunde. Bei drei Pyramiden wird man mit 12 Freispielen belohnt. Während der Freispiele verbessert das Scatter-Symbol zusätzlich noch viele andere Gewinnsymbole, sodass man nochmals höhere Gewinne einfahren kann.

Der Gott Horus ist das Wild-Symbol und universell in beliebigen Kombinationen einsetzbar. Er erscheint lediglich auf den Walzen 2, 3 oder 4 und nimmt mitunter komplette Walzen ein, was ihn zum wichtigsten Spiel-Symbol macht.

Bei welchem Casino kann man Eye of Horus spielen?

Wer jetzt Gewinne mit Eye of Horus bei einem Online-Casino abstauben will, sollte dem Anbieter DrückGlück einen Besuch abstatten. DrückGlück genießt einen erstklassigen Ruf und verfügt über die Malta Gaming Authority (MGA), die grundsätzlich Spielern ein hohes Sicherheitsgefühl vermittelt. DrückGlück verfügt sogar über einen Live-Casino-Bereich. Also unbedingt mal vorbeischauen!

Vorteile
  • Verschiedene interessante Bonusangebote
  • Regulierte digitale Spielbank
  • Eigene Android App
  • Hohe Auszahlungsquoten
Nachteile
  • Gebühren für tel. Kontaktaufnahme
50€
50€ für Neukunden

Gibt es Eye of Horus-Tricks mit welchen man gewinnen kann?

Wer nach einem Eye of Horus-Trick sucht, kann hiermit seine suche beenden. Der Slot lässt sich nämlich nicht manipulieren! Was wirklich dabei hilft, zu gewinnen, ist der eigene Verstand. Wer mit Köpchen spielt, beginnt bereits bei der Budgetplanung. Man sollte niemals mehr riskieren bzw. verlieren, als man kann. Es ist besser, das Spiel mit geringen Einsätzen zu beginnen und sich langsam zu steigern. So kann man länger spielen und steigert auch seine Gewinnchancen. Auch wenn die Gewinne natürlich etwas geringer ausfallen. Eine bewährte Strategie ist, vor dem Einsatz von Echtgeld zuerst die gratis Demo-Modus des Eye of Horus Slots zu testen, um die Funktionen des Spiels kennenzulernen. Fühlt man sich sicher, kann man in den Echtgeld-Modus wechseln und sein Glück auf die Probe stellen.

Freispiele sorgen für noch mehr Spielspaß

Jedes Mal, wenn Horus erscheint, wird eines der schwächeren Symbole in ein stärkeres für die restlichen Freispiele umgewandelt. Je häufiger Horus erscheint, desto weniger unterschiedliche Symbole hat man, wodurch sich die Gewinnchancen natürlich erhöhen. Wenn der Gott mehrfach erscheint, gibt es ein weiteres Freispiel dazu. Bei zwei Horus-Symbolen sind es drei Freispiele und bei drei sind es sogar fünf.

Der Eye of Horus Spielautomat bietet zwar keine Bonusspiele, dennoch muss man nicht komplett auf Boni verzichten, da Online-Casinos in der Regel regelmäßige Promotionen und den ein oder anderen Bonus versprechen. Einfach beim Anbieter informieren.

Das Fazit: Die Gewinnchancen stehen gut

Die Gewinnchancen stehen bei Eye of Horus durchaus gut, auch wenn es keinen Jackpot gibt. Das Design des Spiels ist eher schlicht gehalten, im Mittelpunkt steht ganz klar das Spiel selbst. Der Hersteller Merkur schafft es immer wieder tolle Produktionen auf den Markt zu bringen, die allen Ansprüchen gerecht werden. Auch für Anfänger ist das Spielprinzip schnell zu verstehen. Aber nicht nur Anfänger, auch diejenigen Spieler, die Slots ohne große Aufmachung bevorzugen, werden Spaß an Eye of Horus haben.