Das hat die Mybet App zu bieten

Der Buchmacher MyBet ist auf Malta ansässig und operiert auch mit einer maltesischen EU-Lizenz. Der Anbieter von Sportwetten im Internet ist schon seit dem Jahr 1998 auf diesem Markt tätig und weiß daher genau, wie der Hase läuft. Zudem ist der Buchmacher auch in Sachen Transparenz und verantwortliches Wetten ganz vorne mit dabei. Kunden, die sich über den Unternehmenssitz, die Geschäftsadresse, die allgemeinen Unternehmenszahlen oder auch die Anzahl der Mitarbeiter informieren möchten, finden diese ganz einfach auf dem Webauftritt von MyBet.

Das kleine Mybet Logo Kein App Download nötig
Mobile Webseite kann genutzt werden
bis200€ bonus
Mybet Besuchen
Ein Bild der Mybet App, dargestellt auf dem Smartphone

Möchten sich Kunden selbst ein tägliches, wöchentliches oder auch monatliches Limit setzen, dann können sie das auch selbst ohne Weiteres tun. Wird dieses Limit erreicht, so wird das Benutzerkonto automatisch gesperrt. Erst wenn der vom Kunden gesetzte Zeitraum abgelaufen ist, wird das Konto wieder freigeschaltet und der Kunde kann wieder Wetten setzen. Hier ist MyBet also ganz vorne mit dabei. Natürlich geht auch MyBet mit der Zeit und hat für seine Nutzer eine mobile Version seiner Webseite im Angebot.

Die App und die mobile Version im Überblick

Zuallererst ist zu beachten, dass es bisher keine downloadbare App von MyBet selbst gibt. Im iTunes Shop findet man zwar eine App mit dem Namen MyBet, jedoch handelt es sich hierbei um die App eines Fremdanbieters. Diese ist kostenpflichtig und verfügt nicht über alle Funktionen, die Nutzern normalerweise in der mobilen Version von MyBet zur Verfügung stehen. Beispielsweise kann man in der App nicht auf das Benutzerkonto zugreifen. Auch ist nur ein Bruchteil des Wettangebots verfügbar. Hier ist also Vorsicht geboten.

Möchte man trotzdem nicht auf den mobilen Wettgenuss verzichten, so kann man ganz einfach auf die mobile HTML5-Version von MyBet zugreifen. Hierfür ruft man die Webseite ganz einfach auf dem Smartphone oder dem Tablet auf. Dank HTML5 erkennt die Internetseite sofort, dass man mit einem mobilen Endgerät zugreift. Daraufhin wird die Webseite automatisch an das kleinere Display angepasst.

Das Design ähnelt stark der Desktop-Version, auch die Menüführung unterscheidet sich nicht wirklich. Somit haben bereits bestehende Kunden absolut keine Probleme, sich in der App zurecht zu finden.

Doch wie sieht es mit den Funktionen und dem Wettangebot aus? Hier gibt es gute Nachrichten: bei MyBet kann man in der mobilen App auf das gleiche Angebot von Sportwetten zurückgreifen, welches auch in der Desktopversion zur Verfügung stellt. Auch die Livewetten stehen Nutzern natürlich zur Verfügung. Weiterhin müssen sich bereits bestehende Nutzer nicht nochmal neu in der App registrieren. Diese können einfach ihre Benutzerdaten verwenden und sich so in die App einloggen.

Natürlich funktioniert dies auch andersherum genauso. Kunden die sich in der App registriert haben, können diese Benutzerdaten zum Einloggen auf dem Desktop verwenden. Somit entsteht kein zusätzlicher Zeitaufwand. Positiv ist außerdem, dass der Neukundenbonus auch Kunden gewährt wird, die sich in der App als Neukunden registrieren.

Weiterhin können natürlich auch Nutzer, die sich auf dem Desktop registriert haben und den Neukundenbonus erhalten haben, diesen in der App verwenden. Auch die Bonusbedingungen können ganz einfach mit Wetten in der App erfüllt werden. Jedoch gibt es keinen speziellen Neukundenbonus für mobile Nutzer. Möchte man Ein- oder Auszahlungen in der App tätigen, so kann man dies auch ohne Weiteres tun. Es stehen alle Zahlungsmethoden zur Verfügung, die es auch in der Desktopversion gibt.
Ein Bild des Mybet Bonus

Überwiegend positives Fazit zur Mybet App

Ein kleines Mybet LogoIm Großen und Ganzen ist die mobile Version des norddeutschen Buchmachers als positiv zu bezeichnen. Schade ist, dass es noch keine downloadbare Version der Plattform gibt, sondern lediglich eine mobile HTML5-Version. Zudem gibt es keinen speziellen Neukundenbonus für mobile Nutzer. Positiv ist jedoch, dass der normale Neukundenbonus auch für Neukunden gilt, die sich auf dem Smartphone oder Tablet neu registrieren.

Auch können die Bonusbedingungen sowohl in der mobilen als auch Desktop-Version erfüllt werden. Ein großes Plus ist zudem, dass das gesamte Angebot von Sportwetten und Livewetten auch in der App verfügbar ist. Somit müssen mobile Nutzer keine Abstriche in diesem Bereich in Kauf nehmen. Auch sind Ein- und Auszahlungen ganz bequem auch von unterwegs auf dem mobilen Endgerät möglich. Es sind alle Zahlungsmethoden vorhanden, die MyBet auch in der Desktopversion anbietet.

Das Design ist identisch mit dem der Internetseite und die Menüführung außerdem sehr benutzerfreundlich. Schlussendlich handelt es sich bei der mobilen Version von MyBet um eine gute Alternative zur Desktopversion. Alle Nutzer, die gerne auch spontan von unterwegs ihre Wetten setzen möchten, kommen hier voll auf ihre Kosten. Eine downloadbare App wäre jedoch noch wünschenswert.

Vorteile
  • Regelmäßig sehr gute Wettquoten bei allen Sportwetten
  • Umfangreiches Angebot an Sportwetten
  • Live-Streams und Statistiken auf der Webseite im Sportwettenbereich
  • Keine App nötig um mit Smartphones oder Tablets auf mybet zuzugreifen
Nachteile
  • Einzahlungsbonus für registrierte Kunden wird nur selten angeboten