Die mobile ComeOn App im Test

Der skandinavische Buchmacher ComeOn ist ein noch relativ junger Anbieter von Sportwetten im Internet und fokussiert sich dabei vor allem auf den deutschsprachigen Markt. Da hier die Konkurrenz sehr groß ist, muss ComeOn natürlich immer mit den neuesten Trends gehen. Aus diesem Grund haben die Skandinavier jetzt auch eine ComeOn App für Ihre Nutzer im Angebot

Das kleine Comeon Logo Native App als auch HTML 5 Web App
Voller Funktionsumfang inklusive Livewetten
bis100€ bonus
Comeon Besuchen
Ein Bild der Comeon App auf einem Android Gerät

In Sachen Seriosität und Transparenz macht dem Buchmacher ComeOn so schnell niemand was vor. Comeon besitzt beispielsweise eine EU-Lizenz von Malta und untersteht auch der maltesischen Aufsicht. Unternehmenssitz und die genaue Adresse sind ohne Umwege auf der Webseite des Wettanbieters zu finden. Zudem engagiert sich ComeOn auch im Bereich der Spiel- und Wettsucht. Um die Benutzerdaten sowie natürlich das Guthaben der Kunden zu schützen, verwendet ComeOn die aktuellste Anti-Malware und Anti-Phishing-Software.

Eine “richtige” App, wie man sie von anderen Wettanbietern kennt, bietet ComeOn leider nocht nicht an. Stattdessen bieten die Skandinavier ihren Kunden eine HTML5-Version ihrer Webseite an, welche automatisch erkennt, wenn ein Nutzer die Webseite mit einem Tablet oder Smartphone aufruft. Daraufhin wird die Seite automatisch angepasst. Das Design und der Aufbau der mobilen Version ähnelt stark dem Internetauftritt in der Desktopversion. Langjährige Nutzer finden sich also, ohne sich groß umstellen zu müssen, problemlos in der ComeOn App zurecht. Doch auch neue Kunden müssen sich dank der Benutzerfreundlichkeit nicht erst in die Bedienung der App hineinfuchsen.

Ein Vorteil ist zudem, dass Nutzer der Desktopversion sich in der App direkt mit ihren Benutzerdaten einloggen können. Somit fällt eine weitere Registrierung weg. Neukunden können sich dagegen in der App registrieren und diese Benutzerdaten natürlich auch in der Desktopversion verwenden. Die ComeOn App ist zudem sowohl für Android- als auch iOS-Nutzer erhältlich. Auf diese Weise können Nutzer fast aller mobiler Endgeräte in den Genuss der ComeOn App kommen.

Die Funktionalität der App von ComeOn

Nutzer der ComeOn App können sich freuen: denn auch in der mobilen Version bietet der skandinavische Buchmacher seinen Kunden alle Sportwetten an, die sie auch in der Desktopversion vorfinden. Allerdings hält sich das allgemeine Wettangebot noch im Rahmen, was wohl vor allem dem geringen Alter des Unternehmens geschuldet ist. Jedoch finden Wett-Fans zu allen relevanten Sportarten und Spielen die passenden Wetten. Weiterhin sind auch noch keine Livestreams im Portfolio von ComeOn. Auch nach Analysen und Statistiken sucht man hier leider noch vergebens.

Wetteinsteiger können sich dagegen freuen und mit einem geringen Einsatz von nur 0.50 Euro in die Welt der Sportwetten hineinschnuppern. Der maximal mögliche Gewinn am Tag beträgt derzeit 150.000 Euro. Auf diese Weise werden natürlich auch sogenannte “Highroller” angelockt.

Ruft man die mobile Version von ComeOn auf, so wird man erst einmal vor die Wahl gestellt, sich einzuloggen oder neu zu registrieren. Danach findet man eine Übersicht der Sportwetten und Livewetten. Wählt man dies entsprechend aus, so erhält man eine Übersicht der Sportarten und den entsprechenden Partien. Hier kann man sofort die jeweiligen Quoten einsehen und seine Einsätze entsprechend abgeben. Diese werden wiederum übersichtlich im Wettschein angezeigt.

Positiv zu bemerken ist, dass der Neukundenbonus auch in der ComeOn App gewährt wird. Auch tragen Wetten, die in der App gesetzt werden, zur Erfüllung der Bonusbedingungen bei. Ein- und Auszahlungen können natürlich auch in der App veranlasst werden. Hier stehen unter anderem die Zahlung per Kreditkarte, Neteller, Skrill, PayPal und UKash zur Verfügung. Zu berücksichtigen ist, dass bei der Ein- oder Auszahlung mit Kreditkarte bis zu 2 % Gebühren berechnet werden.
Informationen zu den Comeon Livewetten

Unser Fazit zur mobilen ComeOn-Version

Ein kleines Bild des Comeon LogosDie HTML5-Version von ComeOn überzeugt weitestgehend. Der Aufbau ist fast identisch mit dem der Desktopversion und sehr benutzerfreundlich, auch das Design ist ansprechend. Sowohl Neu- als auch Bestandskunden werden sich hier schnell zurechtfinden. Ein Wermutstropfen ist die geringe Auswahl an Sportwetten. Dies ist jedoch ein allgemeines Problem von ComeOn, welches sich hoffentlich in nächster Zeit löst.

Sehr gut für Neulinge im Bereich der Sportwetten ist der Mindestbetrag von 0.50 Euro, welcher gesetzt werden kann. Doch auch versierte Wetter kommen mit dem Höchstgewinn von 150.000,- € täglich auf ihre Kosten. Sehr gut ist auch, dass die Wetten, welche in der App gesetzt werden, auch zu den Bonusbedingungen des Neukundenbonus beitragen. Dies ist mehr als fair gegenüber den Kunden von ComeOn. Negativ ist dagegen, dass für die Verwendung der Kreditkarte als Zahlungsmittel eine Gebühr verlangt wird.

Hier sollte sich ComeOn an seinen Konkurrenten ein Beispiel nehmen und auch diese Zahlungsmethode kostenfrei anbieten. Im Gesamturteil fällt die Performance der ComeOn App durchschnittlich aus. Neulinge werden sicherlich dank geringer Mindesteinsätze einen guten Einstieg in die Wettszene haben. Versierte Wetter werden jedoch von der geringen Auswahl von Sportwetten und dem Fehlen von Livestreams von der ComeOn App nicht angezogen werden.

Vorteile
  • Gute Tiefe der Wettmärkte, zumindest bei den beliebten Sportarten
  • Ausgiebiges Angebot von Sportarten
  • Bonus ohne Einzahlung
  • Kompetenter Kundendienst, Live Chat
Nachteile
  • Bei einem der 2 Neukundenboni sind die Umsatzbedingungen recht hoch