E-Wallet-Anbieter Skrill erweitert das Krypto-Angebot

Mehrere aufeinandergestapelte Münzen

Mehrere aufeinandergestapelte MünzenDer für elektronische Zahlungsdienstleistungen bekannte Anbieter Skrill erweitert für seine Kunden das Portfolio an Bezahlmöglichkeiten. Ein neuer Bestandteil im Zahlungsservice des digitalen Providers ist die Möglichkeit, von effizienteren Transaktionen in Kryptowährungen Gebrauch zu machen. Der neue Währungsservice ermöglicht es, Bitcoins für den Kauf anderer Kryptowährungen zu verwenden und soll in erster Linie eine sichere und schnellere Lösung für Transaktionen bieten. Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass Skrill-Nutzer ihre Kryptowährungen nicht mehr in Fiat-Geld zurücktauschen müssen, um beispielsweise einen Teil in anderes Kryptogeld zu investieren. Für den Anwender wird alles bequemer und es fallen niedrigere Gebühren an, da letzten Endes weniger Transaktionen durchzuführen sind.

Tauschbörse mit Wechselkursen in Echtzeit

Wie das neue Krypto-System funktioniert, das wollen wir nun aufklären. Für Nutzer mit einem Skrill-Konto ist es eigentlich ganz einfach. Die bisherigen Methoden, um Kryptogeld zu kaufen, waren meist komplex und nicht wirklich gut beschrieben. Nicht zuletzt wurden viele Käufer durch versteckte Gebühren erst im Laufe der Transaktion davon überrascht.

Bei Skrill kann jeder Kunde aus über 100 Einzahlungsmethoden seine Favoriten wählen und über deren Zahlungswege das Konto aufladen. Danach ist es sofort möglich, Krypto-Währungen zu kaufen, zu halten und selbstverständlich zu konvertieren. Eine spezielle Verifizierung wird nicht verlangt, daher ist es unkompliziert und schnell möglich, mit Kryptogeld zu agieren.

Dieses lässt sich dann auch ganz einfach im Online Casino einzahlen, sofern die jeweilige Währung akzeptiert wird. Wer Skrill beim Glücksspielanbieter für Ein- und Auszahlungen verwenden möchte, der kann sich den Willkommensbonus für das Betsson Casino über den folgenden Link abholen.

Vorteile
  • Schnelle Auszahlungen möglich
  • Umfangreiche Spielauswahl mit Live Casino
  • Android & iOS App verfügbar
  • Regulierter Anbieter mit MGA Lizenz
Nachteile
  • Blackberry App ist nicht verfügbar
200€ & 200 Freispiele
200€ & 200 Freispiele

Der Ablauf im E-Wallet-Account

Wer über ein gewisses Guthaben auf seinem Skrill-Konto verfügt und einen Teil davon in eine Kryptowährung investieren möchte, der muss zunächst die Krypto-Seite öffnen. Es besteht nun die Möglichkeit, das Guthaben der elektronischen Geldbörse zu nutzen, um Anteile von Kryptowährungen zu kaufen. Die Auswahlmöglichkeiten sind zwar noch begrenzt auf gut vierzig Fiat-Währungen, aber sicher wird hier zeitnah das eine oder andere Update folgen.

In der Liste inklusive tagesaktueller Charts sind unter anderem die Wechselmöglichkeiten in Krypto-Währungen wie Ethereum, Bitcoin, Bitcoin Cash, Ripple und Litecoin zu finden. Der Nutzer kann die Kursbewegungen auch mit der Skrill-App im Auge behalten, um zum bestmöglichen Kurs zu tauschen. Der Ablauf ist nicht weiter kompliziert. Wer sich für eine Kryptowährung interessiert, der tippt einfach auf jetzt tauschen.

Daraufhin wechselt die Ansicht und der Wechselkurs wird in Echtzeit angezeigt. Der Nutzer muss lediglich den Betrag in Euro eingeben, der getauscht werden soll und Skrill bietet den Gegenwert in der jeweiligen Fiat-Währung an. Nach der Bestätigung erfolgt unmittelbar die Gutschrift auf dem Skrill-Account.

Das eWallet rüstet sich für die Zukunft

Nicht nur für Spieler im Online Casino ist diese Veränderung im Portfolio des digitalen Zahlungsanbieters höchst interessant, auch für alltägliche Transaktionen im Internet ist das Krypto-Update als Meilenstein zu bewerten. Schließlich haben die schlauen Köpfe der Paysafe Gruppe schnell erkannt, dass dem Krypto-Markt die Zukunft gehört und es eigentlich nur an einer seriösen Plattform hapert, den nächsten Schritt in der Entwicklung anzugehen.

Dass die Kunden von Skrill mehr Funktionalität wünschen, ist hinlänglich bekannt, um den Zugang und die Interaktion mit der Krypto-Währung noch einfacher zu gestalten. Auf Grundlage der enormen Erfahrung, die Skrill in der virtuellen Finanzbranche vorweisen kann, wird es sicherlich nicht lange dauern, um das neue Krypto-System kontinuierlich zu verbessern.

Dadurch wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch an der zumindest in Europa vorherrschenden Marktführerrolle von PayPal gerüttelt werden, die sich bis dato noch gar nicht auf Kryptogeld einlassen. Im Übrigen soll ebenfalls der zur Paysafe Gruppe gehörende Anbieter Neteller im Laufe des neuen Jahres mit der Crypto-to-Crypto Funktion, zum Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen ausgestattet werden.

Öffnung für den regulierten Markt

Für Spieler in Online Casinos wird es wahrscheinlich noch ein wenig dauern bis die Kryptowährungen einen festen Platz im Kassenbereich der etablierten Anbieter erhalten. Dennoch ist es schon jetzt für Casino-Mitglieder, die mit Skrill ein- und auszahlen, interessant, die Möglichkeit zu haben, bei einem renommierten Zahlungsdienstleister mit Kryptowährungen handeln zu können. Sobald die Einführung bei Glücksspielanbietern beginnt, dann werden die Top Online Casinos sicherlich mit von der Partie sein:

Casino Footer Table

Bestes Bonusangebot
Das kleine Betsson Logo 5
200€ & 200 Freispiele
100% Einzahlungsbonus
35-facher Umsatz
Freisschaltung innerhalb 30 Tage
10€ Minimumeinzahlung
Anbieter Höhe Details Umsatz Zeitraum Zur Website
50€
& 50 Freispiele
100% auf die erste Einzahlung 30x 30 Tage Zum Anbieter
1000€
& 200 Freispiele
100% auf die erste Einzahlung 45X 7 Tage Zum Anbieter
200€
& 100 Freispiele
100% auf die erste Einzahlung 35x 21 Tage Zum Anbieter
2500€
& 50 Freispiele
100% auf die erste Einzahlung 30x 30 Tage Zum Anbieter
400%
& 30 Freispiele
400% auf die erste Einzahlung 30x 30 Tage Zum Anbieter