Betsson und Paypal – Eine gute Lösung

Betsson ist ein Unternehmen, welches ursprünglich in Schweden gegründet wurde. Heute findet man eine spannende Online Plattform vor, die allerhand Sportwetten und andere Glücksspiele bereithält. Um Tipps zu tätigen und hin und wieder auch von bestimmten Promotionen profitieren zu können, muss man natürlich zunächst einmal Geld auf die Plattform bringen. Hierfür gibt es verschiedene Zahlungsmöglichkeiten. In erster Linie sticht heraus, dass man bei Betsson PayPal nutzen kann. Der Zahlungsdienstleister ist gerade in Deutschland weit verbreitet und wird von vielen Usern für allerlei Zahlungen im Internet verwendet.

Das kleine Betsson Logo 3 App mit guter Usability
Umfangreiches Angebot verfügbar
bis100€ bonus
Betsson Besuchen
Ein Bild der Betsson Android App

Paypal zählt zu den sogenannten digitalen Geldbörsen. Um eine Transaktion abzuschließen, muss man also an Betsson keinerlei Zahlungsinformationen übermitteln. Diese sind nämlich bei Paypal direkt hinterlegt. Um eine Einzahlung oder auch Auszahlung auszuführen, muss man also nichts anderes tun, als sich über seine PayPal Daten einzuloggen. Schon kann in Sekundenschnelle die jeweilige Transaktion ausgeführt werden. Grundlegend ist die Nutzung dieses Zahlungsangebots kostenfrei möglich. Nur beim Empfang von Geldern kann es sein, dass man Gebühren bezahlen muss.

Und so ist Paypal also ein geeigneter Anbieter, um Zahlungen bei Betsson zu realisieren. Als „einfach und bequem“ wird dieses Zahlungsmittel auch gerne von Buchmachern und dem Zahlungsexperten selbst beschrieben. Doch wer bei Betsson spielt, der hat auch noch weitere Alternativen gegeben, um Zahlungen zu absolvieren. So hat man die freie Wahl, welchen Dienstleister man sich anvertrauen möchte. Und so findet man auch noch weitere digitale Geldbörsen. Skrill und Neteller sind ohnehin im großen Glücksspielmarkt weit verbreitet und bieten demnach auch bei Betsson Zahlungsoptionen an.

Auch hier kommen das Prinzip eines digitalen Wallets zum Tragen und man benötigt nichts weiteres als seine Login Daten. Bei all diesen E-Wallets ist aber selbstverständlich zunächst eine Registrierung von Nöten, um das Angebot nutzen zu können. Diese Registrierung beinhaltet auch die Bestätigung der verknüpften Zahlungsmethoden. Bei Skrill und Neteller können dabei andere Gebühren auftauchen, wie bei Paypal. Dies sollte also vor einer Nutzung des Angebots geklärt werden. Zwar sind E-Wallets eine geeignete Methode, um Zahlungen mit sofortiger Wirkung abzuschließen, doch Betsson bietet noch weitere Möglichkeiten für Transaktionen an.

Weitere Betsson Zahlungsmethoden

Mittels Visa oder Mastercard kann man nämlich die Kreditkarte zur Zahlung verwenden. Man darf sich darauf verlassen, dass der jeweilige Anbieter unter der Berücksichtigung von großen Sicherheiten zu nutzen ist. Eine spezielle Verschlüsselung der Daten sorgen dafür, dass dritte Parteien zu keiner Zeit die sensiblen Zahlungsinformation auslesen können. So tippt man also direkt auf der Plattform die Kreditkartendetails ein und kann sich auch dann auf sofortige Zahlungen einstellen. Die Paysafecard ist ebenfalls bei Betsson zu verwenden. Sie ist die Prepaid Variante der vorhandenen Zahlungsmethoden. Man erwirbt diese Karte also in diversen Shops und Geschäftsstellen und bezahlt einen bestimmten Preis dafür.

Ein Gutscheincode auf der Karte lässt sich dann auf der Bezahlseite von Betsson eingeben und lädt das Guthaben mit der im Shop gezahlten Summe auf. Für Auszahlungen lässt sich die Paysafecard jedoch bedauerlicherweise nicht verwenden. Ecopayz ist eine Variante, die einen das reguläre Online Banking mit der Plattform verbinden lässt. Und so bietet Betsson also allerhand Zahlungsmöglichkeiten an, die für jeden Spieler eine passende Alternative bereithalten sollte. Bei allen Varianten darf man sich auf hohe Sicherheiten verlassen und muss keinerlei Bedenken haben, dass die Daten verloren gehen könnten.

Das kleine Betsson Logo_1Bei Betsson ist also für eine ausreichende Flexibilität gesorgt. Doch gleichermaßen darf man nicht vergessen, dass PayPal nicht umsonst derart populär ist. Es ist und bleibt eine der beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten im Internet überhaupt. Wenn man mittels diesem Zahlungsdienstleister Transaktionen online tätigen kann, dann ist dies ein wahres Argument für einen Buchmacher. Denn längst nicht jeder Anbieter verfügt über die Möglichkeit der PayPal Zahlung.

Insofern kann man es Betsson hoch anrechnen, dass er eine Partnerschaft mit allerhand Zahlungsexperten abgeschlossen hat. Paypal zählt also hier dazu und dies hinterlässt einen sehr seriösen Eindruck. Denn PayPal verfügt über einen eigenen Käuferschutz. Sollte es zu Unregelmäßigkeiten und Unstimmigkeiten zwischen Anbieter und Kunden kommen, dann kann PayPal als Schlichter eingreifen. Man wird aber im Normalfall keinerlei Probleme erwarten müssen. Und so gehört Benson also berechtigtermaßen zu den beliebtesten Wettanbietern im Markt.

Vorteile
  • 200 prozentiger Betsson Bonus
  • Gute Quoten
  • Spannende Live Streams
  • Vielseitiges Angebot inkl. Casino Spielen
Nachteile
  • Die Bonus Staffelung ist an Länder gekoppelt