Online Casinos spülen reichlich Geld in die Kassen der felsigen Urlaubsinsel

Hier sieht man drei Slotwalzen
Die mitten historischer Gemäuer errichtete maltesische Inselhauptstadt Valletta, war lange Zeit ein ausgewählter kultureller Ruhepol zur Entspannung am Mittelmeer, fern von tumultartigen ohrenbetäubenden Partymeilen wie Ibiza oder Mallorca. Neben dem Tourismus zählten vor allem die Drydocks, Europas zweitgrößte Werft, die Fischerei und Landwirtschaft bis zur Jahrhundertwende zu den Haupteinnahmequellen des gerade mal etwas über 400.000 Einwohner zählenden EU-Mitgliedstaates. Mit der Mehr lesen