Nach dem 10Bet Login kann es losgehen

Nicht wenige Spieler verlassen sich gerne auf die Dienstleisterdienste des Buchmachers 10bet. Ein Login ist auch schnell ausgeführt, da auf der Plattform für eine gelungene Übersicht gesorgt ist. Im oberen rechten Rand des Angebots findet man nämlich entsprechende Buttons zur Registrierung, bzw. zum Einloggen. Es sollte nicht lange dauern, um sich zum ersten Mal zu registrieren. Hierfür wurden drei Schritte ins Leben gerufen, die verschiedene Daten abfragen.

Das kleine 10Bet Logo 2 App mit guter Usability
Umfangreiches Angebot verfügbar
bis100€ bonus
10Bet Besuchen
Die 10Bet Plattform Oberfläche auf dem Android Phone

Zunächst einmal gibt man die nötigen persönlichen Angaben an, wie das Geschlecht, den Vor- und Nachnamen und das Geburtsdatum und E-Mail-Adresse. Weiterhin wird man dann seine Anmeldedaten wählen und die Nutzungsbedingungen akzeptieren müssen. Ist alles ausgefüllt, verfügt man bereits über ein eigenes Profil bei dem Anbieter.

Um sich einzuloggen, ist bei 10bet wie gewohnt lediglich der Benutzername und das Passwort von Nöten. Sollte man dieses Kennwort einmal vergessen haben, so kann man es unkompliziert über das Anmeldeformular neu beantragen. Außerdem kann mein kleines Häkchen setzen, um dauerhaft eingeloggt zu bleiben. Dies sollte nur getan werden, sofern man seinen PC ausschließlich selbst nutzt. 10bet ist er einer der unbekannteren Anbieter der Branche. Trotzdem gehört auch dieser Konzern zu den vielen Glücksspielplattformen, welche ihren Hauptsitz auf Malta aufgeschlagen haben.

Die Malta Gaming Authority greift hier also genauso konsequent zu Regulierungen, wie auch bei anderen bekannteren Angeboten. Allein die Zahlungsarten zeigen schon auf, dass man es mit einem seriösen Wett Dienstleister zu tun bekommen wird. Schließlich bieten sich verschiedenste Möglichkeiten, um Ein- oder Auszahlungen auszuführen. Man hat also die freie Wahl, ob man lieber zu seiner Visa, Mastercard oder Maestro Karte greifen möchte. Genauso kann man aber auch elektronische Geldbörsen von Skrill oder Neteller nutzen oder schnelle Banktransfers in die Wege leiten über EcoPayz oder alternative Anbieter. Die PaySafeCard lässt sich ebenfalls nutzen.

Eine Anmeldung lässt einen insofern auf ein umfassendes Angebot zugreifen. In erster Linie stehen natürlich die Sportwetten im Vordergrund. Hier wird zwar besonders Fußball im gehobenen Maße bedient, doch auch verschiedene Randsportarten sind vertreten. Zu nennen sind Tennis, Basketball, American Football, Australian Football, Badminton, Baseball, Beachvolleyball, Boxen, Schach, Kricket, Radsport, Darts, eSports, Gaelic Football, Gaelic Hurling, Golf, Handball, Pferderennen, Eishockey, MMA, Motorsport, Netball, Rugby League, Rugby Union, Snooker und Pool, Speedway, Surfen, Tischtennis, Trabrennsport, Volleyball und Wasserball.

Die 10Bet Anmeldemaske

Außerdem findet man unter „besondere Sportarten“ noch weitere interessante Tippmöglichkeiten. Sportarten ist dabei wohl der falsche Ausdruck. Denn man findet vielmehr Wettmöglichkeiten zu gesellschaftlichen und politischen Ereignissen. Wer ist der neue Führer einer Partei, welche Partei wird die nächste Wahl gewinnen, welche Sportauszeichnung wird an wen und wie gehen Fernsehsendungen aus? All dies kann in diesem Feld beantwortet werden.

Spannend ist eine solche Gestaltung der Tipps also allemal. Ein Menüpunkt hat zusätzlich Erwähnung verdient. Es gibt nämlich den sogenannten „10bet Boost“. Hier werden spezielle Quoten für verschiedene Events angeboten. Diese sind im ständigen Wandel und sorgen so für noch mehr Variantenreichtum auf der Plattform. Neben den Standardwetten findet man auch Live Angebote vor, genauso wie Casino Spiele und ein Live Casino. Das Sportwetten Guthaben eignet sich also bestens dazu, um zu allerlei Einsätzen zu gelangen. Die Plattform ist dabei in unterschiedlichen Sprachen zu nutzen.

Sie steht einem auf Englisch, Deutsch, Norwegisch, Portugiesisch und Schwedisch zur Verfügung. In ganz Europa kann man sich also auf die Dienste von 10bet verlassen. Bevor man eine Auszahlung tätigen kann, sollte man daran denken, dass man sein eigenes Konto verifiziert. Hierfür wird wohl ein Lichtbildausweis, wie Führerschein, Personalausweis oder Reisepass angefordert, sowie unter Umständen auch eine Adressbestätigung. Dies ist aber Gang und Gebe in der Branche, um internationaler Geld Wäsche vorzubeugen und die Identität des Users auch wirklich zu bestätigen.

Das kleine 10Bet App Logo 2Schließlich lässt sich das Angebot regulär erst ab 18 Jahren nutzen. Hat man seine Verifizierung noch nicht abgeschlossen, so kann man zwar bereits Tipps eingehen und regulär spielen, jedoch werden Auszahlungen noch nicht möglich sein. Man tut also gut daran, direkt im Rahmen der Registrierung auch die entsprechenden Dokumente bereitzustellen. Dann ist man bereit für hohe Gewinne, die sich direkt auch auszahlen lassen. 10Bet ist zwar nicht der größte Anbieter im Markt, doch die Plattform hat gute Eigenschaften. Die Sportarten beeindrucken durch eine große Vielfalt und ermöglichen auch Anhängern von Randsportarten allerlei Tipps. Durch die europäische Lizenz kann man zudem bedenkenlos seinen Einsätzen nachgehen. Auch dies ist dem Anbieter zweifelsfrei hoch anzurechnen und so darf 10bet wohl zu den Geheimtipps im europäischen Glücksspielmarkt gezählt werden.

Vorteile
  • Die in Deutschland übliche 5%ige Wettsteuer wird nicht erhoben
  • Es gibt zwar eine App, die Verwendung ist aber nicht zwingend, da die Webseite für Smartphones optimiert wurde
  • Fast alle Zahlungsmöglichkeiten werden von 10Bet angenommen
  • Nur auf Auszahlungen werden geringe Gebühren erhoben
Nachteile
  • Der Telefonsupport spricht nur Englisch